[Gerücht] Galaxy Note 2 – Mit Quadcore und biegsamen Display?

Geschrieben von

Das Galaxy S III von Samsung ist erhältlich und seine Schuld der Gerüchteküche gegenüber getan, Zeit das was Neues kommt. Im Herbst ist Apple mit seiner diesjährigen Neuauflage des iPhone an und die Gerüchte dazu nehmen recht gemächlich Fahrt auf. Ein wachsendes Display und anderes Gehäuse ist derzeit im Gespräch und weiter nichts Großartiges. Warum also dann nicht mal dem Galaxy Note 2 zuwenden?

Das Galaxy Note mit seinem 5,3″ Display und der Stylus-optimierten Bedienung nebst Handschrifterkennung hat sich unerwartet zu einem kleinen Erfolg für Samsung entwickelt. Als Nischenprodukt entwickelt konnte es sich dennoch über 7 Millionen Mal verkaufen, was natürlich geradezu nach einem Nachfolger schreit. Und deswegen nimmt sich die Gerüchteküche nun das Phablet vor, oder Smartlet wie von Samsung offiziell bezeichnet.

Bisher sprachen die Gerüchte von einem 5,5″ großen Display mit einer auf 1.680×1.050 Pixel angewachsenen Auflösung, was in einer Pixeldichte von sagenhaften 360 PPI (Pixel Per Inch/Pixel pro Zoll) resultiert, mehr als das Retina-Display des iPhone 4S! Ebenfalls spekuliert wurde auf dem Verbleib bei einem Dualcore SoC. Kommt bisher der Exynos 4210 mit 1,4 GHz pro Kern auf Basis des ARM Cortex A9 zum Einsatz, soll das Galaxy Note 2 mit dem verbesserten Exynos 5250 mit 1,7 GHz Pro Kern auf Basis des ARM Cortex A15 ausgerüstet werden. Das bedeutet gesteigerte Leistung bei weniger Stromverbrauch. Dem sollen sich dann noch 1,5 GB an Arbeitsspeicher (RAM) hinzugesellen sowie wenig verwunderlich Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Das koreanische Nachrichtenmagazin MK will allerdings anderes erfahren haben. So wird im Galaxy Note ein Quadcore SoC zum Einsatz kommen und ein UBP-Display mit mehr als 5″ Größe. Das UBP-Display ist ein Vorläufer des biegsamen Youm-Displays von Samsung Mobile Display, weshalb von einem „deutlich widerstandsfähigeren“ Display die Rede ist. Durch die auf Kunststoff basierende extrem dünne Bauweise soll es neben mehr zu bietenden Platz für die Innereien auch noch bruchsicherer als Glas-Pendants sein. Fast schon nebensächlich ist da die aufgebohrte Kamera auf 12 Megapixel, Android Jelly Bean (ob nun 4.1 oder 5.0 wird sich in knapp einer Woche auf der Google I/O zeigen) und ein nochmals stärkerer Akku als der 2.500 mAh große Akku des ersten Galaxy Note.

So ganz abwegig sind die kolportierten  Gerüchte dann nicht wirklich, wenn man sie mal etwas näher betrachtet. Wer sich mit 5,3″ anfreunden konnte, der dürfte auch mit 5,5″ keine größeren Probleme haben. Und was die Sache mit dem Quadcore betrifft, konnte Samsung mit dem Galaxy S III mittlerweile einige Erfahrungen sammeln. Möglicherweise kommt eine leicht optimierte Version dann im Galaxy Note 2 zum Einsatz. Oder vielleicht doch der Dualcore Exynos 5250?

[Quelle: MK Korea | via AreaMobile.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: [18/06/12] -Daily short Top 5- » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,446 Sekunden