[Gerücht] Plant Google den Verkauf von Motorola Mobility?

Geschrieben von

Der Multimilliardendeal von Google ist gerade erst abgesegnet von den Wettbewerbshütern in Amerika und Europa, da macht ein neues Verkaufsgerücht die Runde. Will Google die Mobilfunksparte von Motorola bereits wieder abstoßen, nachdem man erst 12,5 Milliarden US Dollar für die Übernahme zahlte?

Das zumindest behauptet der Kolumnist Dennis K. Berman vom Wall Street Journal aufgrund von Gerüchten aus Asien. So soll Google bereits Huawei die Produktionsbereiche von Motorola Mobility angeboten haben, für einen „hohen Betrag“. Auch wenn solche Gerüchte das erste Mal in Umlauf kommen, würde es doch ganz gut in die Strategie von Google passen. Immerhin war man ganz offensichtlich hauptsächlich am Patentportfolio des US amerikanischen Konzerns interessiert, um sich gegen Klagen in der Zukunft wappnen zu können. Außerdem wollte man schon längst die Kabelsparte von Motorola verkaufen.

Selbst Andy Rubin sagte bereits, das man eine Art „Firewall“ zwischen Android und Motorola aufbauen wolle nach Abschluss des Deals. Mit Dennis Woodside, bisher Präsident des Ad-Sales-Bereichs in Amerika, wurde bereits Sanjay Jha als CEO von Motorola Mobility ersetzt. Dennoch sind die Gerüchte weder bestätigt noch verneint durch die Beteiligten. Möglich wäre auch, das Google doch versuchen will, Motorola wieder an die Marktspitze zu führen.

[Quelle: The Verge]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: [11/04/12] -Daily short Top 5- » anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: [Gerücht] Google will nächstes Nexus selber bauen » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,437 Sekunden