[Update] Gewinnspiel: 3x ein YotaPhone – Das Smartphone mit 2 Displays

Geschrieben von

YotaPhone von Yota Devices
Heute wollen wir uns mal einem Android Smartphone widmen, welches unserer Meinung nach in der Vergangenheit viel zu kurz gekommen ist: Dem YotaPhone von Yota Devices. Nein – es ist kein Smartphone mit einer 16-Kern-CPU oder einem derart hochauflösendem Display, dass es eh noch von keiner Software sinnvoll unterstützt wird. Aber mit dem Display hat es schon etwas zu tun. Denn das YotaPhone ist weltweit das erste Android Smartphone welches über 2 Displays verfügt.

Mit dem zweiten sieht man besser

Einige von euch werden das YotaPhone mit seinem zweiten E-Paper-Display auf der Rückseite bereits kennen. Wir haben in der Vergangenheit auch schon das ein oder andere Mal aus gegebenen Anlass darüber berichtet. Doch nun wo es das YotaPhone im Handel zu kaufen gibt,  hört und sieht man nur noch wenig von der doch so genialen Idee.

Die Idee

YotaPhone by Yota DevicesZum ersten mal machte YotaDevices auf der CES 2013 von sich reden, wo seinerzeit ein Prototyp des YotaPhone den Interessierten Besuchern vorgestellt wurde. Die Idee ist so einfach wie auch simpel: Informationen über die wir favorisierend aktuell auf dem laufenden gehalten werden wollen, nicht nur auf den Lockscreen zu verlegen, sondern auf ein zweites E-Ink-Display welches immer an ist und trotzdem so gut wie keine zusätzliche Energie verbraucht.
Wenn ein jeder einmal in sich geht und hochrechnet wie oft am Tag er sein Smartphone in die Hand nimmt, um kurz zu schauen was sich denn hinter der blinkenden Benachrichtigungs-LED verbirgt oder einfach aus einem Reflex heraus dem Gefühl nachgeht etwas wichtiges verpasst zu haben, dann wird er auf erschreckende Zahlen kommen. Zeit die wir unter Umständen auch unserem Gesprächspartner gegenüber besser hätten widmen können.

Weltpremiere im Dezember 2013

Das russische Unternehmen mit Sitz in Deutschland veröffentlichte Anfang Dezember 2013 offiziell in Moskau das YotaPhone. Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 499 Euro gab es das Android Smartphone auch kurze Zeit später in Deutschland zu kaufen.
Bereits zum Mobile World Congress Ende Februar dieses Jahres zeigte uns Vice President  Jens-Uwe Theumer in einem Interview (zum Video) den Prototypen eines Nachfolgemodells des YotaPhones, welches unter Umständen noch Ende dieses Jahres erscheinen könnte.

Genial, innovativ und dennoch unbekannt

Doch warum sieht oder hört man so wenig von diesem Smartphone? Sicherlich spielt das YotaPhone mit seiner Snapdragon S4 Dual-Core-CPU nicht an der Leistungsgrenze der aktuellen Premium-Modelle mit – aber braucht es das wirklich? Sicherlich nicht. Wie ein AnTuTu Benchmarktest ergab, reicht die Performance für den Alltagsgebrauch voll und ganz aus (zum Benchmark Video). Eine kleine Recherche ergab das der Media Markt vor Ort das Smartphone durchaus führt und auch Amazon hat das Smartphone  mit 2 Displays aktuell für 479 Euro im Sortiment.
Kann es doch eigentlich nur noch an uns Medien liegen, dass ihr mit der so wie wir finden – genialen Idee – noch nicht so vertraut seit. Das wollen wir nun ändern.

Wir werden nun die kommenden Wochen dazu verwenden, euch eine kleine Serie von Tipps & Tricks Videos zu dem YotaPhone zu präsentieren. Und dem nicht genug stellt uns Yota Devices 3 YotaPhones zur Verfügung, die wir an unsere Leser und Zuschauer verlosen werden.

Technische Daten des YotaPhone:

  • Display: 4.3 Zoll HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel und ein
    4.3 Zoll eInk Display auf der Rückseite mit 640 x 360 Pixel Auflösung
  • CPU: Snapdragon S4 Dualcore mit 1,7 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS
  • Triband GSM, Triband UMTS, Triband LTE
  • 13 Megapixel Kamera, 1 Megapixel Frontkamera
  • Maße: 133.6 x 67 x 9.99 mm
  • Gewicht: 146 Gramm
  • 1.800 mAh Akku
  • Android 4.2.2 Jelly Bean
  • UVP: 499 Euro
  • Farben: Schwarz und Weiß

Gewinnspiel

Jetzt wollt ihr sicherlich wissen wie ihr eines von den 3 YotaPhones, im Wert von je UVP 499 Euro, gewinnen könnt. Wie immer bedienen wir uns dem transparenten Gewinnspiel Tool Rafflecopter in dem ihr unser Gewinnspiel in die Weiten der sozialen Welt hinaus tragt. Jeder Google+, Facebook oder Twitter Post ein zusätzliches Los.
a Rafflecopter giveaway

Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und geht 14 Tage lang. Um genau zu sein bis Montag den 28. Juli Abends 23:59Uhr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen können alle android tv Leser und Zuschauer aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.
Nun bleibt uns nicht anderes übrig, als euch viel Glück zu wünschen!

Und die Gewinner sind

Wir gratulieren den 3 Gewinnern

  1. Benjamin Lehmann
  2. Susa Ulrich
  3. Sandra Ulmen

zu ihrem neuen YotaPhone – dem Smartphone mit dem zweiten Display! Alle 3 werden von uns nun via E-Mail angeschrieben und gebeten sich mit dem jeweiligen Google+, Twitter oder Facebook Eintrag zu verifizieren und uns ihre postalische Adresse für eine umgehende Zusendung des Gewinns, mitzuteilen.
Leider mussten wir bei diesem Gewinnspiel ein erhöhtes Aufkommen von Fehllosen registrieren, die beispielsweise mit einem Google+ Los teilgenommen haben aber einen solchen Eintrag nie getätigt haben. Das führt automatisch zur Disqualifikation des Gewinnspiels. Auch Dank an Gewinnspielseiten wie http://glitzerfrosch.de die uns diesmal eine hohe weibliche Teilnahme gewährleistet haben.

Bei allen anderen die diesmal leer ausgingen, sei auf die Möglichkeit jede Woche ein Google Chromecast in unserer Sendung android weekly NEWS zu gewinnen hingewiesen:

[Video] Google Chromecast gratis! – android weekly NEWS – 30. KW

und natürlich nicht zu vergessen die Möglichkeit 2x ein Samsung Galaxy S5 inklusive einer Samsung Gear Fit bei unserer Samsung get fit Challenge zu gewinnen:

[Gewinnspiel] Samsung get fit Challenge – Teil 3

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

12 Kommentare

  1. Thomas Keppler schreibt:

    … ein YotaPhone Smartphone würde ich schon gerne gewinnen !!!

  2. Dieter Fritsche schreibt:

    Ein BiPhone klasse

  3. Dieter schreibt:

    Ein BiPhone klasse !

  4. Viola schreibt:

    Das ist ja mal etwas ganz außergewöhnliches, und ich fände es total spannend, dieses Smartphone in Händen halten zu dürfen! Viele Grüße, Viola

  5. Bernd Schädelbach schreibt:

    Eine Inovation in der Handywelt !

  6. super finde ich super spannten und bin voll neugierig was es alles kann es git nix besseres wie Samsung
    lg nicole

  7. Andrea schreibt:

    Kenne ich noch gar nicht. Wäre schon interessant das Smartphone mal etsten zu können und wenn es gefällt weiterhin zu nutzen (:

  8. Hätte gerne eine Smartphone.
    Würde mich sehr darüber freuen.
    🙂

  9. Hat was! Wäre mein erstes Smartphone. Im Moment telefoniere und simse ich noch mit einem ‚alten‘ Nokia 1110i. Vielleicht lassen sich auch meine Evernote-Einträge auf dem eInk-Display darstellen?

  10. Hostfram schreibt:

    Wäre ich einer der Gewinner, käme ich zu meinem ersten Smartphone!

  11. Pingback: YotaPhone – Countdown Für Das E-Paper-Display – Tipps & Tricks 91 [GER] | Social Media Tutorials

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,501 Sekunden