[Gewinnspiel] DICE+ Ein Würfel mit Potential

Geschrieben von

DICE+DICE+ habe ich zum ersten Mal auf der diesjährigen Gamescom ausprobieren können und war von der smarten Umsetzung angefixt. Auf kleinstem Raum von 2,6 cm x 2,6 cm x 2,6 cm hat der polnische Entwickler Game Technologies allerlei Technik verbaut. Darunter drei Sensoren – Magnetfeldsensor, Näherungssensor und Beschleunigungssensor – Bluetooth und einen Prozessor auf ARM-Architektur. Doch wie ein kleiner Test beweisen soll, bleiben noch viele Möglichkeiten des Würfels ungenutzt.

Toys 3.0 nennen es die Fachleute: Der knuddelige “Furby” von Hasbro hat es vorgemacht und auf der diesjährigen Spielwarenmesse in Nürnberg haben weitere Hersteller gezeigt, wie man Smartphone und Tablet intelligent mit analogem Spielzeug verbindet.

DICE+ Würfel

DICE+

Der handgefertigte DICE+ ist aber mehr als “nur ein Spielzeug” – DICE+ kann mehr. Per Bluetooth nimmt der Würfel Kontakt mit Smartphone oder Tablet auf und deklariert sich als Controller. Unterstützt ein Spiel das proprietäre DICE+-API, kann der Würfel als Steuerelement genutzt werden. Wings of Fire  gehört zu den ersten Spielen, das diese Art von Steuerung implementiert. Weitere sollen 2014 folgen.

Wings of Fire LITE
Entwickler: Low Poly Dreams
Preis: Kostenlos
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot
  • Wings of Fire LITE Screenshot

Betrug ausgeschlossen

Fungiert DICE+ hingegen nur als Würfel, ermöglicht er weitaus gerechtere Brettspiele, als es ein normaler Würfel tun würde. Dank der vielen Sensoren weiß DICE+, ob ein echter Wurf erfolgt ist oder ob der Spieler versucht zu betrügen. In Kombination mit einigen wirklich unterhaltsamen Brettspielen kann man auf engstem Raum viel Spaß haben, ohne eine Reihe von Brettspielen mit schleppen zu müssen. Wer ein HP Slate 21 AIO sein eigen nennen kann oder das Tablet bzw. Smartphone an einen Fernseher anschließt, kann DICE+ auch auf Partys nutzen und Spiele aus einer anderen Perspektive genießen.

Potentialbedarf

Die Schattenseite ist aber – wie schon anfangs erwähnt – die mangelnde Auswahl an kompatiblen Spielen. Auf der Gamescom  hat Game Technologies aktiv nach Entwicklern und Partnern gesucht. Seit dieser Zeit haben es nur eine handvoll neuer Spiele in den Google Play Store geschafft. Im iTunes Appstore sieht es da auch nicht viel besser aus. Für faire 35 – 40 Euro bekommt man derzeit DICE+ über die digitale Ladentheke und investiert in ein cooles Gadget mit viel Potential.

Gewinnspiel

DICE+ Würfelandroid tv hat einen DICE+ Würfel im Wert von 39,99 € zur Verfügung gestellt bekommen. Den wollen wir gerne einen von euch zu kommen lassen. Da wir es vor den Weihnachtsfeiertagen nicht zu kompliziert machen wollen, braucht ihr nichts weiter zu tun, als diesen Beitrag über Google+ zu teilen. Einfach oben unter der Überschrift oder unten über den Kommentare den „Teilen mit Google+“ Button drücken.

Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag Abend den 29/12/2013 23:59Uhr und wird unter allen Teilnehmern per Online Zufallsgenerator ausgelost. Wenn ihr Glück habt bekommt ihr ihn noch dieses Jahr!

[Quelle: Jakob Ginzburg]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,687 Sekunden