Gigabyte erweitert Smartphone-Palette um 3 Geräte

Geschrieben von

Gigabyte GSmart

Gigabyte ist den meisten eher als Hersteller von Mainboards und Grafikkarten bekannt aber weniger als Hersteller von Smartphones. Zumindest hierzulande gibt es die Smartphones des asiatischen Konzerns nicht wirklich, dennoch ist Gigabyte seit etlichen Jahren im Geschäft. Nun hat das Unternehmen drei neue Smartphones mit Android vorgestellt.

Schon zu Windows-Mobile-Zeiten hatte Gigabyte eigene Smartphones der GSmart-Reihe im Angebot gehabt, selbst mit Android hat das Unternehmen schon etliche Geräte im Angebot. Wie die meisten eher kleineren asiatischen Hersteller konzentriert sich Gigabyte allerdings auf den Markt der Einsteiger- bzw. Mittelklasse-Geräte. Insofern darf man keine Leistungsmonster von Gigabyte erwarten, dennoch könnten das GSmart Guru G1, Roma R2 und Simba SX1 den einen oder anderen interessieren.

 

Gigabyte mischt mit

Besagte drei Smartphones sind technisch zwar keine Offenbarungen aber vermutlich werden die Gigabyte Smartphones preislich attraktiv ausfallen. Und im Gegensatz zu manch anderem asiatischen Klein-Hersteller auch offiziell in Europa vertrieben werden. Aber kommen wir mal zu den Smartphones und das der Reihe nach.

Technische Daten GSmart Roma R2 GSmart Guru G1 GSmart Simba SX1
Display 4″ IPS, 800 x 480 Pixel 5″ IPS, 1.920 x 1.080 Pixel 5″ IPS Display, 1.280 x 720 Pixel
Prozessor Cortex A7 Dualcore, 1,3 GHz Quadcore, 1,5 GHz Dualcore, 1,4 GHz
RAM 1 GB 2 GB 1 GB
Interner Speicher 4 GB 32 GB 4 GB
Anschlüsse MicroUSB, Kopfhörer MicroUSB, Kopfhörer MicroUSB, Kopfhörer
Drahtlos HSPA+ WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, HSPA+ n/a
Kamera 5 Megapixel, VGA-Frontkamera 13 Megapixel, 5 Megapixel Frontkamera n/a
Abmessungen 9,3 mm dünn 147 x 72.1 x 7,2 mm n/a
Gewicht 125 Gramm 158 Gramm n/a
Akku n/a 2.500 mAh n/a
Betriebssystem Android 4.2 Jelly Bean Android 4.2 Jelly Bean Android 4.2 Jelly Bean
 Sonstiges MicroSD (bis zu 32 GB), DualSIM MicroSD (bis zu 32 GB), FM Radio MicroSD (bis zu 32 GB), DualSIM

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wie man sehen kann, ist das GSmart Guru G1 das Flaggschiff der drei neuen Gigabyte-Smartphones. Das Besondere am GSMart Simba SX1 ist unter anderem, dass der Browser Firefox Mobile standardmäßig vorinstalliert sein wird. Außerdem unterstützt das Simba SX1 als eines der ersten Smartphones überhaupt das sogenannte Drei-Wege-Gespräch. Dabei kann ein Gespräch per Tastendruck gehalten und eine dritte Person zu einem Konferenzgespräch eingeladen werden.

Das Simba SX1 soll ab Dezember weltweit zu haben sein, im November geht es bereits in Russland, Weißrussland, der Ukraine, der Europäischen Union und Taiwan los. Das GSmart Roma R2 soll noch diesen Monat in Osteuropa im Handel sein und im November in der Ukraine sowie weltweit.

[Quelle: Gigabyte | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,455 Sekunden