Gmail hat verbesserte Suchfunktion und bekommt bald neue Smart Labels

Geschrieben von

gmail_newDie Suche von GMail ist wohl die Leistungsstärkste nach der Websuche von Google. Nun wird einiges daran verbessert, unter anderem werden vergangene Suchen vorgeschlagen. Weiterhin dürfte GMail bald um zusätzliche Smart Labels erweitert werden.

Wenn man GMail schon länger nutzt ist die Suchfunktion Gold wert, da sich schon teilweise tausende Mails im Postfach befinden und man selbst mit mehreren Labels manches nicht so schnell wiederfindet. Wenn man oben in der Suchleiste etwas eingibt werden schon Kontakte und Betreffzeilen von vorhanden Mails vorgeschlagen sowie Google+ Kreise. Nun werden auch Suchanfragen gespeichert und wenn man später dasselbe wieder sucht, wird auch die Suchanfrage als Vorschlag angezeigt. Hier ein Bild, wie es bis jetzt aussieht:

GMail

Die Suchen werden wie in der Websuche mit einer Uhr dargestellt und ausgegraut im Suchfeld vervollständigt. Zusätzlich werden vorgeschlagene Kontakte mit Bild angezeigt. Dies erleichtert auf jeden Fall die Auswahl. Das wird dann so aussehen:

GMail

Neue GMail Smart Labels

In nächster Zeit dürften auch neue Smart Labels zur automatischen Kategorisierung von Mails in GMail kommen. Die Kollegen vom Blog Google OS haben im Quelltext dazu entsprechende Hinweise gefunden, in denen die Bezeichnungen „Event“, „Recipt“ und „Travel“ zu finden sind. Ob Google da etwas Größeres plant?

Google Reisedaten und Buchungen erkennt Google Now ja bereits, die Kategorisierung der Mails ist da ein weiterer Schritt zur Erleichterung der Datensortierung. Google Mail erkennt bereits Mails aus den Kategorien „Forum“, „Notifications“, „Promotions“ und „Social Updates“. Damit ihr Smart Labels benutzen könnt müsst ihr diese in den Labs-Einstellungen bei GMail erst manuell aktivieren.

GMail

Unter Google Labs findet ihr übrigens noch viele weitere nützliche Tools und Funktionen, die euch die Arbeit mit GMail deutlich vereinfachen können. Unter anderem kann man benutzerdefinierte Tastenkürzel angeben, den Chat auf die rechte Seite schieben, den Versand von Mails verzögern, damit man ihn noch schnell rückgängig machen kann und diverse Vorschauen in den Mails aktivieren. Es lohnt sich regelmäßig in Google Labs hinein zu schauen, denn Google baut immer mal wieder neue Funktionen ein.

Nutzt ihr GMail hauptsächlich als Kommunikationsplattform für Mails und wie organisiert ihr dort eure Mails? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

 [Quelle: Google Watch Blog]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,534 Sekunden