Gmail wird bunter: Hunderte Themes und neue Emojis

Geschrieben von

gmailGoogle ist aus dem Internet heutzutage nicht mehr wegzudenken, denn neben der mit Abstand meist genutzten Websuche bietet der Konzern mit Gmail auch einen der größten kostenlosen E-Mail-Dienste an. Um die Vormacht-Stellung zu behalten, bekommt Gmail regelmäßig neue Funktionen spendiert, von welchem das aktuellste das Angebot ein bisschen bunter macht.

Jeden Tag werden Milliarden von E-Mails aller Art an Millionen von Menschen in aller Welt verschickt, welche einen sogenannten Webmailer verwenden. Dabei handelt es sich um ein Mail-Programm oder einen Anbieter, der sich ausschließlich im Browser nutzen lässt. Der größte Anbieter dieser Branche ist Google mit Gmail, welche natürlich auch eine mobile Anwendung bietet – um die es heute aber einmal nicht geht. Über 425 Millionen Nutzer kann der Web-Dienst verzeichnen und diese Nutzer können ab sofort ihre tägliche Arbeit ein bisschen bunter gestalten.

Neue Optik für Gmail

Denn wie Google vor kurzen mitteilte, lassen sich für Gmail ab sofort Hunderte von neuen Themen für die optische Erscheinung nutzen. Zwar ist die Funktion selbst nicht neu – Themen wurden erstmals 2008 implementiert – aber Google hat deren Anzahl nun um einige Hundert neue und auch hochauflösende Themen erweitert. Wer sich nicht mit dem Standard-Angebot an Themen für Gmail zufrieden geben will, kann auch eigene Themen inklusive Bildeffekte und basierend auf privaten Fotos in wenigen Schritten erstellen.

Aber auch für E-Mails selbst gibt es etwas Neues, was Hangouts-Nutzer schon länger zur Verfügung haben: Emojis. Die bekannten kleinen Grafiken im Google-Stil stehen ab sofort auch in der Browser-Version von Gmail zur Verfügung. Die Bibliothek mit der Auswahl an Emojis erreicht man über einen kleinen Button im Mail-Editor am rechten unteren Rand. Man sollte jedoch bedenken, dass Emojis in privaten Mails durchaus witzig sein können, aber bei geschäftlichen sowie beruflichen Mails nichts zu suchen haben.

Wie Google im eigenen Blog schreibt, werden die neuen Funktionen für Gmail nach und nach für alle Nutzer freigeschaltet, weswegen man ein wenig Geduld braucht, sofern weder die neuen Themen noch die Emojis vorhanden sind.

[Quelle: Official Gmail Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,435 Sekunden