Google+: Alles neu macht bei Google der November!

Geschrieben von

Google+ Social Network

Viele halten das soziale Netzwerk Google+ bereits für tot, doch der Internetkonzern Alphabet Inc. als neue Muttergesellschaft von Google sträubt sich vehement dagegen. Darum setzt man nun ein Zeichen, indem man ein rund erneuertes Design für die Plattform vorgestellt hat. Alles soll nun einfacher sein und beliebte Funktionen zentraler im Mittelpunkt stehen.

Nachdem die verantwortlichen Google Fotos aus dem Dienst und den Apps heraus gelöst und als eigenständige App veröffentlicht wurden (zum Beitrag), ist nun das Social Network an sich selbst an der Reihe. Eine der größeren Neuheiten ist unter anderem ein komplettes Responsive-Design was bedeutet, dass sich die Ansicht von Google+ automatisch an den Bildschirm und dessen Auflösung anpasst. Egal ob im Desktop-Browser, auf dem Tablet oder dem Smartphone: Das Netzwerk passt sich immer den Gegebenheiten an.

Das ist das neue Google+

Was für den Nutzer hingegen tatsächlich neu ist, sind der stärker auf Themen fokussierte Ansatz des „neuen“ Google+. Das bedeutet, dass es ab sofort noch einfacher ist, Communities und Sammlungen zu  bestimmten Themen zu finden.

Während sich Gleichgesinnte in den Communities gemeinsam über ihr Lieblingsthema unterhalten können, stehen in den Sammlungen auch weiterhin alle Arten von Inhalten zu einem Thema im Zentrum – egal ob es sich um Texte, Bilder, Videos oder ganze Websites handelt. Man muss lediglich einer Sammlung folgen oder einer Community beitreten, um die entsprechenden Inhalte nicht mehr zu verpassen.

Auch dem Posten neuer Inhalte haben sich die Entwickler angenommen und wollen es noch einfacher als bisher gestalten. Dazu gehört auch ein überarbeiteter Home-Stream, was sich auf das Aussehen und insbesondere auch die Geschwindigkeit bezieht. Das liegt unter anderem daran das die Entwickler es geschafft haben, nie mehr als 60.000 Zeilen Code an HTML, CSS und JavaScript neu zu laden. Einzig die Inhalte die wirklich benötigt werden laden neuen Code nach, ansonsten bleibt der Ressourcenbedarf sehr niedrig. Natürlich ist das erste Öffnen der Website entsprechend größer, aber danach kommen die technischen Neuerungen voll zum Tragen.

Google+ Redesign

Das neue Design von Google+

Neugierig sein und Ausprobieren

Noch sind die Neuerungen nicht für alle freigeschaltet, denn Google testet das neue Design für das Social Network derzeit noch aus. Wer will kann sich das Ergebnis selbst anschauen – sofern man will. Dazu muss man sich lediglich bei Google+ einloggen und auf den Button „Los gehts“ klicken und schon sollte man nach wenigen Sekunden das neue Design zu Gesicht bekommen. Zu beachten ist, dass die Einladung zum Testen der neuen Optik schrittweise erfolgt und einige den Button vermutlich noch nicht sehen können.

Wem das neue Design nicht gefällt, der kann in wenigen Klicks zum Glück auch wieder zum alten Design zurückkehren. Wie lange es diese Möglichkeit geben wird ist jedoch ungewiss: In den kommenden Tagen sollen die Apps für Android und iOS den neuen Look verpasst bekommen, womit man sich lieber schon mal mit dem überarbeiteten Design anfreunden sollte.

Google+
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
[Quelle: Luke Wroblewski | via Caschys Blog]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,431 Sekunden