Google+ App: Großes Update mit zahlreichen Funktionen und neuem Design

Geschrieben von

Großes Google+ Update

Google+ ist das soziale Netzwerk des Internet-Konzerns Google, welches dem blauen Riesen Facebook schwer zu schaffen machen soll. Bisher ist das allerdings nicht ganz so aufgegangen wie sich Google das dachte, dennoch ist CEO Larry Page mit dem bisher Erreichten zufrieden. Um noch ein paar mehr Anteile der Konkurrenz abzujagen und die bestehenden Nutzer zum Verbleiben einzuladen, gibt es mal wieder ein größeres Update.

Was einem sicherlich zuerst auffällt, als intensivem Google+ Nutzer: Die Posting-Übersicht im Stream enthält nun mehr Text und Bild als vorher, was dem schnellen Überblick zu Gute kommen dürfte. Übrigens neu ist das Feature, die Anzahl an Beiträgen im Stream aus einzelnen Kreisen einzuschränken. Gewöhnungsbedürftig ist dagegen das 3-Spalten-Layout für Tablets im Querformat, welches zum 2-Spalten-Layout im Hochformat wechselt. Kann man mögen, muss man aber nicht. Neu dagegen ist die auffallendere Platzierung der Buttons für +1, Kommentieren und teilen der Inhalte.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wirklich neu und praktisch ist dagegen die Möglichkeit, Bilder-Galerien direkt im Stream schon durchblättern zu können, anstatt den jeweiligen Post erst öffnen zu müssen. Selbst Videos können gleich im Stream abgespielt werden, was gerade bei vielen Videos eine Erleichterung ist. Im Prinzip ist das eine sofortige Weiterleitung zur YouTube-App, anstatt erst einmal den Beitrag öffnen zu müssen.

Selbst beim Thema „Standort“ hat Google eine Neuerung eingebaut, die euren Standort automatisiert bei Google+ teilen kann. Wer das nicht möchte, kann die Funktion allerdings auch wieder deaktivieren. Oder nur bestimmten Personen erlauben, den eigenen Standort mitgeteilt zu bekommen. Geht alles ganz praktisch über die Google-Einstellungen im App Drawer, was übrigens mal eine richtig gute Sache ist.

Die größte Neuerung dürfte dagegen das Community-Feature sein, welches nun endlich seinen Weg vom Desktop hinzu Smartphone und Tablet findet. Wer eine eigene Community unterhält, kann deren Beiträge und so weiter nun auch von unterwegs aus bearbeiten. Nur eines bleibt der iOS-App für Google+ vorbehalten: Umfangreiche Optionen zum Bearbeiten von hochzuladenden Bildern, inklusive direktem Vergleich zum Original mit nur einem Fingertapser. Gerade letzteres kommt hoffentlich bald auch zur Android-Ausgabe des mobilen Google+.

Google+
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


227 Abfragen in 0,493 Sekunden