Google Auto Link: Vorstellung zur Google I/O geplant

Geschrieben von

Google Auto Link zur Google I/O

In der Smartphone-Branche selbst spielt Google mit Android bereits eine große Rolle, was man ziemlich gut anhand der Marktanteile erkennen kann. zur Google I/O 2014 kommende Woche könnte Google jedoch die nächsten „Schlachtfelder“ mit Android Wear und Google Auto Link eröffnen. Letzteres ist dabei als Konkurrent für Apples CarPlay zu verstehen.

Wenn all die Gerüchte zutreffen sollten was sich Google für die diesjährige hauseigene Entwickler-Konferenz Google I/O vorgenommen hat, dann erwartet den geneigten Google-Fan ein wahres Feuerwerk an Neuheiten. Android Wear als neue Plattform für Wearable Devices und ganz besonders SmartWatches gilt bereits als ausgemacht. Seit gestern steht auch Google Play Fitness auf der Liste einer möglichen Neuheit und auch Android 5.0 Lollipop mit einem HTC Nexus 8 könnte vorgestellt werden, OK Google Everywhere sowie Android TV als Neuauflage von Google TV steht auch zur Debatte. Da kommt es auf Google Auto Link auch nicht mehr drauf an, was zu einem Teil der Open Automotive Alliance werden dürfte.

Smartphone-Zentrale Google Auto Link im Kfz

Bei dieser Plattform wird es sich den ersten veröffentlichten Informationen zufolge auch um ein vollständiges Betriebssystem handeln, welches im Auto zum Einsatz kommen soll. Wie mehrere Quellen gegenüber Automotive News bestätigen, soll das intern als Google Auto Link bezeichnete Projekt zur Google I/O 2014 kommende Woche offiziell vorgestellt werden, da die ersten Fahrzeuge noch dieses Jahr die Werkshallen verlassen sollen.

Dem Bericht zufolge versteht sich Google Auto Link Nicht als ein übliches Embedded System, welches speziell für eine Aufgabe angepasst ist. Stattdessen soll es sich um ein sogenanntes Projected System handeln, was mehr oder weniger als Bindeglied zwischen Smartphone und der eigentlichen Fahrzeugtechnik dienen soll. Heißt nichts anderes, als das man über Google Auto Link sein Smartphone steuern kann und umgekehrt. Ob das finale Produkt dann so aussehen wird wie die ersten Mockups von AndroidPolice wird sich kommende Woche zeigen, wenn Google Auto Link erstmals vorgestellt wird mit ersten Anwendungsbeispielen.

Dabei ist schon jetzt einiges möglich mit Android im Auto.

[anDROID für Anfänger erklärt] Teil 13: Android im Auto

[Quelle: AndroidNext]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,478 Sekunden