Google Babel und Play-Store-Redesign durch Screenshots bestätigt

Geschrieben von

Google Play Store 4 und Google Babel: Neue Screenshots

Das Android-Betriebssystem hat nun schon stattliche 5 Jahre auf dem Buckel und in der Zwischenzeit mindestens zwei mal einen neuen Anstrich in Sachen Design verpasst bekommen. Selbst etliche Google-Dienste wurden im Laufe der Zeit angepasst an das neue Holo- bzw. Google+ Design. Wird also Zeit, dass der Play Store, das Herz und die Seele des Ökosystems, ebenfalls in neuem Glanz erstrahlt.

130408_2_1Schon vor einiger Zeit konnten wir euch ein solches Re-Design vorstellen, welches den Play Store zwar nicht grundlegend aber dennoch recht umfassend überarbeitet. Neue Funktionen werden Einzug halten und insgesamt sieht das Ganze ein Stückchen mehr nach dem Design des sozialen Netzwerks bzw. Google Now aus. Viele hätten zwar lieber ein komplett neues Design zu Gesicht bekommen aber man kann bekanntlich nicht alles haben. Insofern erfreuen wir uns einfach der Tatsache, dass der Play-Store-Client in Version für Android-Smartphones und Tablets mal einen frischen Anstrich bekommt. Angesichts von Android 4.1. Jelly Bean längst überfällig, oder? Übrigens könnte der neue Client früher als gedacht bereitgestellt werden. Angeblich befindet sich der neue Client bereits in der Konzern-internen finalen Testphase.

 

Unverhofft gebabelt

Aber abgesehen von dem neuen Screenshot zum Play Store gibt es auch Neuigkeiten zu Google Babel, dem vermuteten neuen Zuhause diverser Google-Chat-Tools. Nach wie vor hat sich der Internet-Gigant zwar nicht zu dem neuen Alles-in-Einem-Messenger geäußert, dennoch ist dieser definitiv auf dem Weg. Das beweist ein Screenshot eines Gmail-Nutzers, der beim aufräumen seines Gmail-Posteingangs den ersten wirklich handfesten Hinweis auf eben jenes Google Babel in einem Screenshot festgehalten hat.

130408_2_2

Die Arbeiten an Google Babel dürften damit wohl eindeutig bewiesen sein, denn einfach mal so wird der Konzern wohl kaum eine solche Funktion implementieren, schon gar nicht aus simplen Spaß. Zumal der erste April schon seit einer Woche vorbei ist und selbst ein Easter Egg ist mehr als nur unwahrscheinlich. Wann die Neuheiten vorgestellt werden ist nicht klar aber als sehr wahrscheinlich gelten der 15. bzw. 16. Mai: Passend zur diesjährigen Google I/O 2013, der Google-eigenen Entwickler-Konferenz.

[Quellen: Google+ (1) & (2) | via AndroidCentral]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


137 Abfragen in 1,702 Sekunden