Google Drive ermöglicht simple Webseiten

Geschrieben von

Wie bereits gestern berichtet, gibt es viel Neues bei Google Drive, heute wurden wir auf eine Neuerung aufmerksam, die wirklich toll ist. Man kann kleine Webseiten erstellen, ganz einfach über „Public Folders“.

Wie Google auf seinem Blog berichtet kann man ab sofort simple Webseiten via Google Drive erstellen bzw. veröffentlichen.

Auf der Beispielseite kann man sehen, wie das ungefähr ausschauen kann. Es ist simples HTML möglich, man muss nur die index.html in das „Public Folder“ kopieren, in dem die Seite sein soll. wie genau man die Seite dann Online für alle bekommt wird auch hier im Hilfebereich recht gut beschrieben.

Javascript und relative Links funktionieren auch problemlos, also könnte man sich vorstellen, bei kleinen Seiten durchaus hier eine gratis Alternative zu finden. Bis es einfach Blogsoftware dafür geben wird ist sicher nur noch eine Frage der Zeit.

Wir dürfen gespannt sein, Google schraubt in letzter Zeit gewaltig an Drive herum, mal sehen was da noch alles an tollen Features auf uns zu kommt.

Würdet ihr das Angebot der kleinen Webseite über Google Drive nutzen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

[Quelle:  Google Blog | via: Android Authority]

 

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Ein Kommentar

  1. Misoft schreibt:

    Ich weiß ja nicht! So kleine Seiten kein Problem aber professionelle Seiten würde ich nur bei mediastep oder strato machen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,423 Sekunden