Google Drive kommt vermutlich doch mit mehr Speicher

Geschrieben von

Es hielt sich lange las Gerücht, das Google auch in den Markt der Cloudspeicherdienste a la Dropbox und Skydrive einsteigen wird. So haben wir am 17. Februar berichtet, das erste Nutzer Zugriff auf diesen Dienst haben, der optisch damals noch Google Docs sehr ähnliche sah. Doch mit wie viel kostenlosem Speicher wird Google Drive daherkommen und wie wird es sich in die anderen Google Dienste integrieren?

Anfangs wurden noch 1 GB an Speicher for free spekuliert, was für ein Multimilliarden Dollar Konzern äußerst peinlich wäre, bedenkt man das bei Google Mail der Speicher nur so hinterher geworfen wird, oder bekommt jemand von euch die 8 GB voll? Wie dem auch sei, ein jetzt aufgetauchter Screenshot der Startseite von Google Drive, welches in den kommenden Wochen starten soll, zeigt, das der Dienst mit Anfangs kostenlosen 5 GB starten wird. Ob sich der Speicher wie bei Dropbox kostenlos durch Aktionen erweitern lässt oder nur zahlende Kunden mehr Speicher bekommen, ist noch nicht bekannt.

Sollte Google die APIs für diesen Dienst freigeben, könnten uns recht interessante Szenarien erwarten, wie das speichern von Savegames in der Cloud oder ein stark erweitertes Google Docs. Mit 2 GB wäre zudem Dropbox in Zugzwang und wir glauben nicht, das Dropbox einfach so kampflos die Segel streichen wird.

[Quelle: TalkAndroid | via PhanDroid.com]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Start von Google Drive nächste Woche mit kostenlosen 5 GB » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,569 Sekunden