Google Duo Videochat App hatte bereits 5 Millionen Downloads

Geschrieben von

google-duo-flashnewsKurz geprahlt: Eigentlich ist das ja nicht so eine Google Sache mit dem wer hat den L***** und meisten Download Zahlen Gehabe, doch angesichts den 5 Millionen Nutzern innerhalb einer Woche für die kostenlose Videochat App Google Duo, konnte dann der Google CEO nicht mehr an sich halten.

Google Duo brennt

So nutzte Sundar Pichai den Kurznachrichten-Dienst Twitter für die erfreuliche Bekanntgabe, dass man doch in der Tat innerhalb von nur einer Woche 5 Millionen Downloads der Google Duo App verzeichnen könne. Eine schlichte und einfach zu bedienende Videochat Anwendung wie man sie auch in ähnlicher Form von Microsoft unter dem Namen Skype oder Apple seinem FaceTime her kennt.

Auf den zweiten Blick

Auch wenn ich Google einen möglichen Erfolg durchaus gönne, gibt es hier noch ein paar Punkte, die man zu einer Differenzierung der Schlagzeile hinzufügen muss.
Zum einem handelt es sich hier um eine kostenlose App die für Android als auch Apple iOS gleichermaßen verfügbar ist und auch zu den 5 Millionen Downloads angerechnet wurde.

Google Duo
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Google Duo – Videoanrufe ganz einfach
  • Google Duo – Videoanrufe ganz einfach Screenshot
  • Google Duo – Videoanrufe ganz einfach Screenshot
  • Google Duo – Videoanrufe ganz einfach Screenshot

Das bedeutet natürlich das Freunde von dem der Eine ein Android Smartphone nutz und der Andere den Apfel anbetet, diese nun endlich auch via Videochat in Kontakt treten können. Hier ziert sich Cupertino mit FaceTime nach wie vor ein wenig.
Zum anderen ist natürlich anzumerken, dass wir hier lediglich von Download Zahlen reden. Da man die Google Duo App eh nur auf einem Device nutzen kann (zum größten Teil dem Smartphone aufgrund der nötigen Rufnummer), wird sich hier schon einmal die Zahl der Nutzer deutlich verringern (zum Beitrag).

Verfallsdatum

Hinzu kommt das sich viele nach der Ankündigung zur Google I/O 2016 Entwicklerkonferenz zu den beiden Anwendungen Google Allo und eben Google Duo vor registriert hatten (zum Beitrag) und nun ebenfalls versorgt wurden.
Wer und wie viele Google Duo nun wirklich nutzen werden, kann man erst deutlich später zuverlässig beurteilen. Zumindest lässt die fast schon kindliche Art und Weise mit der Mountain View einfach mal eine App unter die Leute schmeißt, sie eine Weile lang testet und dann wieder einstellt, nicht zwingend auf treue Nutzer hoffen. Wo der Mensch doch ein Gewohnheitstier ist, könnte man sich so schnell seine Kundschaft verärgern.

[Quelle: Sundar Pichai]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


223 Abfragen in 1,596 Sekunden