Google Glass: Explorer Edition im Play Store zu haben

Geschrieben von

Google Glass

Auch wenn die IFA dieses Jahr von Wearable Devices und insbesondere SmartWatches regelrecht heimgesucht wird, gibt es auch noch andere tragbare Gadgets und eines davon ist die lang erwartete Google Glass. Noch immer ist die finale Version nicht in Sicht die deutlich preiswerter sein soll als die Entwickler-Version. Das hält Google aber nicht vom nächsten Schritt ab.

Seit der Google I/O 2012 macht Google seine Fans nun schon heiß auf eines der größeren Projekte des Konzerns, welche zwischenzeitlich für einige Diskussionen und teils sogar handgreiflichen Auseinandersetzungen führte. Besonders Datenschützer sehen die Google Glass genannte smarte Datenbrille von Google eher sehr kritisch und geben ihre (begründete) Meinung immer mal wieder kund. Und dennoch kommt aktuell erneut ein bisschen Bewegung ins Spiel, auch wenn unsereins in Deutschland bzw. Europa wieder mal nichts davon hat.

Google Glass geht in den Verkauf

Google hat Denn wie die Kollegen von Droid-Life berichten, ist die Google Glass Explorer Edition nun ganz offiziell im Google Play Store der USA für eine sportliche Summe von 1.500 US-Dollar zu kaufen. Dabei handelt es sich nach wie vor um die Entwickler-Version, mit welcher Google das Gerät, die Hardware und natürlich die Software im größeren Umfang erprobt. Aber nicht nur die Brille selbst gibt es im US-amerikanischen Play Store zu kaufen: Auch Brillengestelle, Gläser und passende Kopfhörer gibt es für Google Glass gleich zum mitbestellen.

Wann Google in die nächste Stufe übergeht und Google Glass in die finale Version überführt ist nach wie vor nicht bekannt. Ursprünglich hieß es ja mal, dass es dieses Jahr noch etwas wird (zum Beitrag) aber sonderlich gut stehen die Zeichen dafür bisher nicht. Aber immerhin gibt es ein Lebenszeichen von dem Google-Projekt, auch wenn wir hierzulande noch immer nichts davon haben.

Die Frage wäre nach all den Jahren, datenschutzrechtlichen Bedenken und ersten öffentlichen Verboten (zum Beitrag), ob überhaupt noch Interesse an der Google Glass Brille besteht. Würdet ihr denn eine kaufen, wenn die Consumer-Version der Google-Brille deutlich günstiger wäre? Oder greift ihr lieber zu einem der neu aufkommenden Konkurrenten (zum Beitrag)?

[Quelle: Droid-Life]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,438 Sekunden