Google googln – 14 Jahre Pageranking!

Geschrieben von

Google 14 Jahre
Der Suchmaschinen-Primus Google, der es bereits in den Duden geschafft hat, feiert Geburtstag. Vier Jahre von der Volljährigkeit entfernt hat die beliebteste Online-Suche schon weltbewegendes erreicht. Und die Frage stellt sich: Was wären wir ohne Google? Wer sind eigentlich Sergey Brin und Larry Page? Was hat Google mit Ziegen zu tun? Und seit wann brauch man zum Ostereier suchen nicht mehr das Haus verlassen? Einige interessante Facts von denen ihr vielleicht noch nicht wusstet  bei anDROID TV.

Google 14 JahreBeginnen wir am Anfang: Der 27.9.1998 geht in die Geschichte der Suchmaschine ein, denn das ist der Tag an dem Google online das Licht der Cyberwelt erblickte. Sergey Brin und Larry Page sind die Gründer des Internetriesen. Weshalb Google so schnell erfolgreich wurde liegt an dem innovativem Sortieralgorithmus Pagerank, benannt nach dem Mitgründer Larry Page.
Dieses geniale Sortierverfahren hat es geschafft Google unzählige Seitenaufrufe zu verschaffen. In den ersten sechs Jahren wurde unten auf der Startseite die Anzahl von Dokumenten des Google-Index‘ veröffentlicht, im November 2004 waren es laut Wikipedia  8.058.044.651. 2008 verkündete Google, dass man bereits die 1-Billion-Grenze der im Index befindlichen Dokumente überschritten zu haben.
Besonders unterhaltend sind auch die Späße der Google-Programmierer, sogenannte Easter Eggs. Gebt doch mal „answer to life, the universe and everything“ , „do a barrel roll“ oder „Zerg Rush“ ein und seht was passiert.
Aber auch abseits der Websuche hat sich viel getan. Man kaufte Andy Rubins Unternehmen Android im Jahre 2005, welches zu dem Zeitpunkt weit von dem entfernt war, als das was es jetzt ist. Von Android, 2003 gegründet, war lediglich bekannt, dass das Unternehmen in die Handy-Software-Branche einsteigen wollte. Google entwickelte mit Unterstützung der Open Handset Alliance das Betriebssystem Android, welches sich heutzutage auf unzähligen Smartphones etabliert hat. Zudem veröffentlicht Google  seit 2010 jedes Jahr neue Nexus-Geräte – eigene Android-Devices ohne dass Samsung, HTC und Co ihre Software vorinstalliert haben.

Google vergrößerte immer mehr sein Imperium, kaufte 2006 Youtube, es entstand Google Maps, man entwickelte ein Social-Network Google+ und stieg mit dem Google Play Store in den Vertrieb von eBooks, Apps und Tools für mobile Devices ein. Das ist nur ein kleiner Einblick in die Machenschaften des Unternehmens, es ist kaum aufzuzählen welche Applikationen Google zu verdanken sind.

Nicht unbedingt wissenswert aber umweltschonend, Google mietet Ziegen. Aus Rücksicht auf die Natur lassen sie ihr Unkraut von Ziegen befreien und verzichten somit auf stromfressende Rasenmäher, klingt komisch – ist aber so.

Mit all ihren Software-Lösungen und  zig Kooperationen ist Google eines der einflussreichsten Unternehmen der Welt. Wir können sagen: Ohne Google wären wir so gut wie fast nichts, von daher – danke Google und Happy Birthday!

[Quelle:mashable, Wikipedia]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,456 Sekunden