Google-Humor: Rickrolled beim APK-Durchsuchen

Geschrieben von

Google

Die Kollegen von AndroidPolice sind bekannt für ihre APK Teardowns von Google-Apps, bei welchen immer mal wieder neue Funktionen zu Tage gefördert werden, die nicht im offiziellen Changelog stehen oder die in künftigen Versionen zu erwarten sind. Das weiß auch Google und zeigt sich mal wieder von seiner besonders witzigen Seite. Denn wer wird schon mal von Google gerickrolled.

Aber genau das ist Artem Russakovskii von AndroidPolice passiert: Rickrolling von Google während des Durchsuchen der APK des aktuellen YouTube Version 5.9. In einer XML-Datei ist Artem auf den folgenden String gestoßen:

<string name=“music_pass_onboarding_tutorial_uri“>https://www.youtube.com/watch?v=dQw4w9WgXcQ</string>

Das hat ausgereicht um die Aufmerksamkeit des AndroidPolice-Redakteurs auf sich zu ziehen und den Link anzuklicken. Immerhin ist von einem Music Pass bei YouTube schon länger die Rede, einem Streaming-Angebot für Musik ähnlich zu Google Play Music All Access. Wenn dann noch Tutorial und ein Video hinzukommt, muss man natürlich drauf klicken und schon nahm die Sache ihren Lauf.

Artem Russakovskii hat bestimmt nicht schlecht gelacht als er sich bewusst wurde, dass Google ihn auf besonders raffinierte Art und Weise gerickrolled hat. Bei solch einem Aufwand kann man wirklich nicht böse sein und das Google-Team zeigt auch noch via Google+, wie sehr man das Spielchen von AndroidPolice kennt und bereit ist, mitzuspielen. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass sich der Internet-Konzern sich von seiner humoristischen Seite gegenüber AndroidPolice zeigt.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,404 Sekunden