Google I/O 2013: Website ist online, inklusive Easter Egg

Geschrieben von

Google

Der Internetkonzern Google aus Mountain View führt nun seit einigen Jahren immer im Mai seine eigene Konferenz für Entwickler durch namens Google I/O. Google ist aber auch bekannt dafür, einen sehr großen Humor zu besitzen und einige seiner Software-Produkte mit Easter Eggs zu versehen.

Bis zur diesjährigen Google I/O dauert es noch etwas, denn die Messe von, mit und für Entwickler findet zwischen 15. und 17. Mai statt. Auch wenn die Konferenz sich in erster Linie an Entwickler richtet, stellt Google neben der neusten Version von Android auch Produkte für den Endanwender vor. Beispielsweise wird die zweite Generation des Nexus 7 erwartet, dass durch hier und da bessere Hardware erneut die Messlatte für günstige aber Leistungsfähige Android-Tablets hoch anlegen dürfte.

Die Registrierung für die Tickets zur Konferenz wird vermutlich kommende Woche online geschaltet. Bis dahin kann man sich an Googles Humor erfreuen und das ausgerechnet auf der offiziellen Website zur Google I/O. Um die verschiedenen Easter Eggs auf der offiziellen Website der Google I/O zu Gesicht zu bekommen, ist allerdings etwas Aufwand nötig. Als Ergebnis gibt es das Logo der Google I/O in verschiedenen Designs zu sehen, die allesamt zum schmunzeln verleiten. Ganz Entwicklermäßig werden die Easter Eggs durch Binäre Zeichenketten freigeschaltet. Hier mal ein Auszug, welche Zeichenkette welches Logo frei schaltet.

cat 11100111
space 00101010 – try to hit I/O very fast with the mouse
pong 10000001
bacon 10010000
simone 11010011
eightbit 01010011
song 11011011
synth 10001000
ascii 01111111
bowling 01110101
rocket 01000101
burger 00111001
victory 11011011

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wie ihr seht bzw. sehen könnt, versteht Google nach wie vor viel von Geekhumor. Schon in der Vergangenheit zeigte Google öfters mal seine spaßige Seite und das bevorzugt im Browser. Gebt zum Beispiel mal im Suchfeld der Google-Suche „do a barrel roll“ ein oder erinnert ihr euch noch an das Starcraft-Doodle, mit dem Zergling-Minispiel? Man darf also gespannt sein, was Google so alles noch einfallen wird in der Zukunft.

[Quelle: Misha M. Kupriyanov | via Google Watch Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,447 Sekunden