[Google I/O 2015] Voice Access: App-Steuerung nur über die Stimme?

Geschrieben von

Google Voice Access

Die Spekulationen rund um die Neuheiten, die Google zu seiner Entwickler-Konferenz vorstellen will, sind seit gestern mehr oder weniger eröffnet und sofort kommt nach Android M die neue Funktion Voice Access mit ins Spiel. In einer Session für Entwickler wird es ausschließlich um Sprachsteuerung gehen und das auf einem gänzlich neuen Level.

Gestern Abend deutscher Zeit veröffentlichte Google den Session-Plan für die Entwickler-Konferenz Google I/O 2015 (zum Beitrag), welcher einen Einblick in die Dinge gibt, die zu großen Themen Ende Mai werden könnten. Unter anderem wurde bereits die mögliche Vorstellung von Android M als Developer Preview ähnlich Android L letztes Jahr (zum Beitrag) heraus gelesen, aber es gibt noch mehr. Voice Access als neue Möglichkeit zur Bedienung von Apps zum Beispiel.

Die Macht der Stimme mit Voice Access

Sprachsteuerung selbst ist keine neue Erfindung von Google, denn schon Pocket PC in den 2000er Jahren beherrschte diese Technologie bis zu einem gewissen Grad. Apples Siri brachte 2011 das Thema wieder zur Renaissance und mit Voice Access will Google nun den Weg konsequent fortsetzen. In der Session „Your app, now available hands-free“ werden die beiden Google-Ingenieure Scott Newman und Anna Galusza Voice Access genauer vorstellen und vor allem auch zeigen, wie Entwickler auf die Technologie ohne größeren Entwicklungsaufwand zugreifen können.

Das Ergebnis scheinen Apps zu sein, die sich alternativ auch nur per Sprache bedienen lassen und das wäre wieder etwas ganz nach dem Geschmack der Star-Trek-Fans von Google. Immerhin erinnert Voice Access – falls es wirklich so funktioniert wie man sich das vorstellt – wie der komplett sprachgesteuerte Computer des Raumschiff Enterprise und wäre eine ideale Ergänzung für Projekt Majel (zum Beitrag) aka Google Now. Das Voice Access einen besonderen Stellenwert hat für Google zeigt unter anderem die Tatsache, dass es diese Session gleich zwei mal während der Google I/O 2015 gibt.

Die Keynote dürfte also nicht nur erste Ausblicke auf Android M und dessen Neuerungen haben, sondern auch eine richtig große Sache im Bereich der Sprachsteuerung.

[Quelle: Google I/O 2015]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,460 Sekunden