Google Kalender: Smarte Vorschläge in Deutschland angekommen

Geschrieben von

Google Kalender

In schöner Regelmäßigkeit bringt Google für all seine Apps neue Funktionen per Update und dieses Mal dürfen sich Nutzer der Google Kalender Anwendung über neue Funktionen freuen. Man ist fast geneigt zu sagen, dass der clevere Algorithmus hinter der Suchleiste von Google in der Kalender-App Einzug hält, denn damit könnte man die neuen Smart Suggestions in etwa vergleichen.

Das Update für den Google Kalender steht für die beiden Plattformen Android und iOS zum kostenlosen Download zur Verfügung und macht die Kalender-App vor allem eines: Noch smarter.

Denn wie Google im hauseigenen Blog für die Updates der eigenen Apps mitteilt, kann man bei dem Anlegen eines neuen Termins im Feld für den Titel nun mit wenigen Klicks Titel, Teilnehmer und Ort eingeben, ohne diese vorher voll ausschreiben zu müssen. Mehr smarte Vorschläge scheint es vorerst nicht im deutschen Sprachraum zu geben.

Smarter Google Kalender

Denn Nutzer mit englischer Sprache haben zusätzlich die Möglichkeit, auf demselben Weg per einfachem Klick noch die Zeit und den Tag festzulegen per Smart Suggestions. Der Vergleich zur Suchleiste der Suchmaschine ist genau richtig, denn auch dort wird der zu suchende Text automatisch vervollständigt und nichts anderes hat Google in der neuen Version des Google Kalender implementiert. Einen Vorgeschmack wie man sich das vorstellen kann, hat Google in einer kleinen GIF-Animation zusammengefasst.

Google Kalender mit Smart Suggestions

Die Smart Suggestions für den Google Kalender selbst stehen mit dem Update für Android und iOS nun in über 30 Sprachen zur Verfügung und sollten unter Android ab der Version 5.3.3 zur Verfügung stehen. Der Rollout des Updates selbst wird von Google mit bis zu 3 Tagen angegeben, bevor die Funktion überhaupt sichtbar ist und das für alle Nutzer der App.

Eine weitere Verbesserung ist für all jene Nutzer von Interesse, die mit dem Google Kalender auch ihren Urlaub planen. Unter Einstellungen -> Feiertage kann man mit einem Druck auf das Heimatland die gesetzlichen Feiertage von über 143 Ländern der Welt übernehmen, da der Konzern über 54 weitere Länder in eben diese Liste übernommen hat. Es sind mehrere aktive Länder gleichzeitig möglich, die sich über dieses Menü auch wieder entfernen lassen.

Google Kalender
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
  • Google Kalender Screenshot
Google Kalender: Planen Sie Ihren Tag

Download

Natürlich kann man wie üblich darauf warten, dass im Google Play Store das Update für den Google Kalender angezeigt wird, aber man kann auch wie üblich die *.apk Datei für Android manuell herunterladen und installieren. Zu beachten ist dabei wie immer, dass der Haken bei der Option „Unbekannte Quellen“ gesetzt ist. Diese findet sich in den Einstellungen im Menüpunkt „Gerätesicherheit“ wieder. Es ist ratsam, dass man nur temporär die Berechtigung erteilt, *.apk Dateien außerhalb des Google Play Store zu installieren. Nachdem die neue Version des Google Kalender installiert ist, sollte zur eigenen Sicherheit das Häkchen wieder entfernt werden.

Download Google Kalender v5.3.3 Build 113058720

[Quelle: Google | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


229 Abfragen in 1,063 Sekunden