Google kauft Green Throttle Games – Kommt jetzt die Nexus-Konsole?

Geschrieben von

Google kauft Green Throttle Games

Scheinbar ist die IT-Branche derzeit in einer gewissen Übernahme-Laune, denn auch Google schreckt vor einem solchen Schritt nicht zurück und kauft mal eben so das Unternehmen Green Throttle Games. Das heizt nun ohne größere Verwunderung schon ein wenig ältere Gerüchte erst so richtig an: Eine eigene Konsole mit Android an Bord.

Ob daran wirklich etwas ist werden wir im Verlaufe des Jahres sicherlich noch sehen oder hören, aber so ganz abwegig sind solche Pläne mit der jüngsten Übernahme durch Google nicht mehr. Denn eines lässt sich schon lange nicht mehr von der Hand weisen: Smartphones und Tablets verkommen immer mehr zur Unterhaltungszentrale im ganz großen Stil, inklusive Spiele. Schon jetzt können mittels MirrorLink oder DLNA mobile Geräte an einen Fernseher angeschlossen und als Konsole zweckentfremdet werden, der Unterstützung von USB- und Bluetooth-Gamespads sei Dank. Da ist eine eigene Konsole eigentlich nur ein logischer Schritt.

 

Green Throttle Games unter neuem Dach

Das es gerade Green Throttle Games getroffen hat dürfte kein großer Zufall sein. Denn auch wenn die Idee des Unternehmens durchaus über eine gewisse Raffinesse verfügt, ist Green Throttle Games damit gescheitert. Letztes Jahr brachte das Unternehmen ein Gamepad namens Atlas auf den Markt, dass sich über Bluetooth mit einem Android-Gerät verbinden lässt und im Zusammenspiel mit der App Arena selbiges Gerät zur waschechten Konsole machte.

Der Erfolg des Konzeptes von Green Throttle Games blieb allerdings so hinter den Erwartungen zurück, dass man Anfang November 2013 den Dienst schließen musste. Trotzdem hält Google das nicht von einer Übernahme ab, die neben dem Kerngeschäft, den Mitarbeitern, den beiden Co-Gründern und weitere Teile des Unternehmens umfasst. Was genau der Konzern aus Mountain View mit der Übernahme von Green Throttle Games vor hat ist von offizieller Seite noch nicht kommentiert aber es ist nicht schwer seinen Gedanken ein wenig freien Lauf zu geben. Nach wie vor ist eine eigene Android-Konsole im Gespräch und ein bereits funktionierendes System wie der Atlas-Controller würde da gut ins Bild passen. Erst recht mit Blick auf die Modularität von Android und den bisherigen Bemühungen im Spiele-Bereich mit Google Play Games.

Und was haltet ihr davon?

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,423 Sekunden