Google Maps Fahrmodus Widget ab sofort funktionstüchtig

Geschrieben von

google-my-maps-flashnewsKurz navigiert: Still und heimlich hat Google einmal auf die Schnelle Google Maps mit einem Update versehen, welches euch nicht nur einen neuen Menüpunkt „Losfahren“ in das Menü zaubert, sondern euch nun auch endlich in Deutschland das „Fahrmodus“ Widget aktiviert.

Google Maps auch bei uns mit schnellen Fahrmodus

Wer aktuell in seine mobile Google Maps Android App startet, wird in dem Menü einen neuen Punkt finden, der da „Losfahren“ heißt. Diesen einmal sanft gedrückt öffnet umgehend den sogenannten „Fahrmodus“ welche – wie immer – in den USA schon ein wenig länger funktioniert und im Grunde eine passive Anzeige eures aktuellen Standort aus der 3D-Perspektive darstellt. Selbstverständlich lässt sich von hier aus auch eine Navigation starten, indem man oben die Zieladresse eingibt.

Fahrmodus Widget aktiv

Wer den Fahrmodus liebt, da er immer über seine aktuelle Umgebung informiert sein will (Verkehrslage), kommt ab sofort noch schneller in diesen, indem er das bereits länger vorhanden Google „Fahrmodus“ Widget auf den Bildschirm platziert.
Wie gesagt gibt es das Widget schon länger, hatte aber leider nur nie funktioniert. Das hat sich nun mit dem Server seitigen Update von Google Maps, samt Navigation geändert.

Weiterhin bilde ich mir auch ein dass die junge Dame etwas gesprächiger geworden ist. Oder hat sie auch in der Vergangenheit schon bei Start einer Navigation die Zeit bis zum Ziel angesagt? Auch das Menü für mögliche Zwischenstopps wie Tankstellen, Cafés oder Restaurants sind mir bis dato so nie aufgefallen. Was sagt ihr dazu?

Maps – Navigation, Bus & Bahn
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

[Quelle: via SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


224 Abfragen in 0,817 Sekunden