Google Messenger wird Hangouts nicht ersetzen

Geschrieben von

Google Hangouts

Vor Kurzem war ein Screenshot aufgetaucht, auf dem ein angeblich die App Google Messenger zu sehen gewesen sein soll. Das wiederum brachte die Frage auf: Wird Hangouts mit Android Lollipop vielleicht ersetzt durch besagte neue App? Der Konzern höchstselbst lüftet nun das Geheimnis rund um die versehentlich aufgetauchten Screenshots mit dem neuen Icon.

Für Android und andere Plattformen gibt es eine schier riesige Auswahl an Messenger Apps, mit denen man sich mit Freunden, Bekannten, Kollegen und der Familie jederzeit unterhalten kann. Dabei sind je nach Region andere Messenger an der Spitze, aber weltweit gesehen wird WhatsApp am häufigsten genutzt. In diesem Markt mischt Google nun auch schon etliche Jahre mit, was anfangs noch als Google Talk geführt wurde. Dann kam der Wechsel zu Google Hangouts und nun soll der Messenger angeblich schon wieder ersetzt werden.

Google Messenger ist nicht (wirklich) neu

Dem ist aber bei Weitem nicht so wie Google nun in einem Statement bekräftigt hat. Grund dafür sind ein paar Screenshots gewesen, auf denen ein neues App-Icon zu sehen war sowie neue Interaktionen, die zu dieser Annahme geführt haben. Allerdings wird der Konzern weiterhin an Hangouts festhalten und klärt das Missverständnis auf: Google Messenger ist lediglich der neue SMS- und MMS-Client unter Android 5.0 Lollipop, der im Zuge der Design-Offensive Material Design einen komplett neuen Anstrich erhalten hat, einschließlich den Icons.

Letzten Endes wird der Google Messenger einen schnelleren und einfacheren Weg bieten für die Kommunikation über SMS und MMS als es die Integration in Hangouts ermöglicht. Kurzum: Google ist alles andere als zufrieden wie SMS mit Hangouts genutzt werden können. Insofern wird die Strategie des universellen Posteingangs für SMS und Hangouts-Nachrichten wieder gestrichen und die GSM-Textnachrichten im Google Messenger verwaltet. Das ist übrigens das offizielle Statement von Google.

Messenger and Hangouts offer users choice, each have their own benefits. Hangouts work great for cross platform (web, iOS, Android) and cross medium communications (video, voice,messaging, SMS). Messenger will be specially designed to be a quick and easy way to send and receive SMS and MMS messages on Android; more to come (Nexus 6 will come with both apps).

Vermutlich wird der Konzern die App in den kommenden Wochen noch einmal separat vorstellen, da der Abschluss des Statements sich so liest. Und wer mal genauer hinschaut: In der Shortcut Bar des Motorola Nexus 6 hat Google Messenger bereits Hangouts als voreingestellte App abgelöst. Das dürfte Bände sprechen für den Misserfolg von Hangouts was SMS betrifft..

[Quelle: Android Police]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,420 Sekunden