Google Nexus 2016 von HTC in einem ersten Render-Video

Geschrieben von

google-nexus-2016-by-htc-flashnewsKurz geschaut: In den vergangenen Tagen haben wir auf Basis von einem direkten Informanten schon die beiden möglichen Google Nexus 2016 Smartphones von HTC auf Render-Bilder in Augenschein nehmen können. Nun gibt es auch ein animiertes Video, welches noch einen lebendigeren Eindruck des Nexus Sailfish, beziehungsweise Nexus Marlin Entwickler Smartphone wiedergibt.

Google Nexus 2016 von HTC

Im Augenblick gibt es einen leichten Trend hin zu „selbst erstellten“ Render-Bilder als auch Videos von in Kürze zu erwartenden Smartphones. Liegt es eventuell einerseits daran dass man entweder nicht mehr so einfach an Original Material heran kommt oder das Magazin sich einfach nicht die guten Beziehungen zu dem Hersteller verderben will. Denn in dem Fall des Google Nexus 2016 Smartphone wollen die Kollegen schon an Original Material heran gekommen sein, es aber zum Schutz ihrer Quelle nicht verwenden.

Und eben genau auf dieser Basis der bereits veröffentlichten Bilder (zum Beitrag), gibt es nun auch ein entsprechendes Video. Während es im Großen und Ganzen das bestätigt was uns bereits bekannt ist, gibt es dennoch einen entscheidenden Hinweis. Das Nexus 2016 Smartphone von HTC hat keine 3,5 mm Klinkenbuchse für einen Kopfhörer oder Headset.
In wie weit dieses Detail auf Basis von Fakten von dem Autor Techconfigurations weggelassen wurde ist indes nicht bekannt. Doch schon länger geistert das Gerücht umher, dass zukünftige Smartphones in Zukunft genau auf diesen verzichten werden. Ein Kopfhörer müsste dann in Zukunft via Bluetooth oder der USB Type-C Buchse verbunden werden. Oder wie in dem heiß diskutierten Fall des iPhone 7 über einen Lighning-Stecker (zum Beitrag).

Nicht von hoher Qualität

Nebenbei hat sich meiner Meinung nach der 3D-Künstler nicht allzu viel Mühe gegeben. Nicht nur das er das Wallpaper von Android 6.0 Marshmallow verwendet hat und es sich bei den Nexus 2016 Smartphone eindeutig um Android 7.0 Nougat Geräte handeln wird, nein auch der USB Type-C Port sieht mir doch ein wenig unfertig aus. Deswegen muss natürlich auch der Aspekt in Betracht gezogen werden, das die Buchse auf der Oberseite schlichtweg vergessen oder aus Zeitmangel weggelassen wurde.

[Quelle: Techconfigurations | via Curved]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,426 Sekunden