Google Nexus 6: Konzept vermischt Nexus 5 mit HTC-Elementen

Geschrieben von

Google Nexus 6 Konzept

Dieses Jahr wird Google mit dem Nexus 6 das letzte Smartphone seiner Nexus-Reihe irgendwann vorstellen und über den Google Play Store auch verkaufen. Manch einer spekuliert mit der Google I/O 2014, aber dort dürfte sich eher alles um Android Wear drehen. Was macht man also um die Zeit zu überbrücken? Genau: Man erstellt ein Konzept das ein bisschen nach HTC aussieht.

Scheinbar sind Konzeptentwürfe derzeit ein wenig angesagt, denn erst gestern zeigte sich ein erstes Konzept für das Galaxy S6 von Samsung, welches sehr ansprechend und gar nicht mal so unrealistisch ist. Dasselbe kann man auch zu einem weiteren Konzept sagen, wenn es von einem ganz bestimmten Unternehmen entwickelt werden sollte: HTC. Der taiwanische Konzern ist aktuell mit seinem HTC One M8 was Design betrifft vielleicht nicht mehr ganz gut aufgestellt wie letztes Jahr mit dem HTC One M7, aber trotzdem sieht das HTC-Flaggschiff zum Teil besser aus als die Konkurrenz (wobei das eine Frage des Geschmacks ist).

Wenn HTC das Nexus 6 bauen würde

Und nun macht ein Konzeptvideo die Runde, in welchem das Google Nexus 6 zu sehen ist, falls HTC das Smartphone bauen sollte. Nach aktuellem Stand der Dinge wird das aber nicht passieren, da LG anscheinend zum dritten Mal in Folge den Zuschlag erhalten hat. Das Video zum Nexus 6 tauchte auf der indischen Website MyGadgetic auf, aber es soll wohl einiges für den bekannten YouTube-Star Marques Brownlee (MKBHD) als eigentlichen Urheber sprechen.

Abgesehen davon ist das Nexus 6 in diesem Konzept in seiner Formensprache am Nexus 5 angelehnt, aber dennoch kommt die HTC-DNA deutlich zum Vorschein. Das Gehäuse beispielsweise sieht aus wie von Metall eingerahmt, was die Stärke von HTC ist. Selbst die BoomSound Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite finden sich wieder. Mit 3 GB RAM und einem Snapdragon 810 Quad-Core wäre zudem ordentlich Leistung vorhanden. Selbst die 12 Megapixel Kamera auf der Rückseite mit Dual-LED-Blitzlicht und die 5 Megapixel Frontkamera kommen sehr bekannt vor. Einzig das 5,7 Zoll große Display dürfte die meisten stören, auch wenn es sich um ein Super LCD4 Panel handeln sollte. Auch der sehr schmale Rahmen um das Display des Nexus 6 herum wird da nicht viel ändern.

Ob allerdings das Nexus 6 – falls es wirklich so heißen wird – das letzte Nexus wird ist noch nicht ganz klar. Allerdings behauptet Eldar Murtazin das und auch die Details zu Android Silver sprechen dafür. Mal schauen ob es zur Google I/O neue Infos gibt.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Tom schreibt:

    Schön und gut aber das Video was bei taptu zu dem Artikel eingeblendet wird ist immer das selbe. Langsam nervt es wenn hinter jedem Video dass den Beitrag stützen soll das gleiche auftaucht, das zumal mit dem Artikel rein gar nichts zutun hat…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,434 Sekunden