Google Nexus 6P ab Werk mit einen Materialfehler?

Geschrieben von

HUAWEI Nexus 6P

Eigentlich kannte man HUAWEI bis vor Kurzem noch als Hersteller von preiswerten und dennoch guten Android Smartphones, weswegen das HUAWEI Nexus 6P mit großer Vorfreude erwartet wurde. Jedoch macht sich bei den ersten glücklichen Besitzern mehr und mehr Ernüchterung breit, denn das Nexus-Flaggschiff scheint erhebliche Probleme mit der Glasabdeckung der rückwärtigen Kamera zu haben.

Zumindest könnte man den Eindruck gewinnen, wenn man sich diverse Einträge bei reddit dazu anschaut. So haben sich gleich mehrere Besitzer eines Google Nexus 6P darüber geäußert, dass die Glasabdeckung auf der Rückseite über der Kamera ohne ihr Zutun gesplittert sei. Einer der Betroffenen habe sein Google-Smartphone lediglich auf einen Tisch gelegt und ein merkwürdiges Geräusch gehört, was sich nach dem Aufheben als eben jene zersplitterte Glasscheibe entpuppte. Poltergeister?

Damit hat das Nexus 6P nach dem sehr kontroversen Video mit dem Verbiege-Test, von welchem es eindeutige Belege und auch Gegenbelege gibt (zum Beitrag), den nächsten Fehler an der Backe. Kennt man eigentlich nicht von HUAWEI, zumindest ist der in China ansässige Hersteller und ITK-Konzern in diesem Punkt noch nicht auffällig geworden.

Weder Google noch HUAWEI haben sich bisher zu den Vorfällen geäußert, sodass es lediglich Spekulationen zu der Ursache der Schäden gibt. Vor allem unter dem Aspekt, dass die mit Fotobeweis berichteten Schäden nahezu immer nach demselben Muster entstanden sind: Der Besitzer habe das Nexus 6P nicht in der Hand gehabt und plötzlich ist das Glas gesprungen oder zersplittert.

Bei den Kollegen von Android Police hat sich zudem ein Besitzer gemeldet, dessen Nexus 6P Display während eines Fluges einen lang gezogenen Spalt in der Frontscheibe bekommen hat.

Warum splittert das Nexus 6P Glas?

Als wahrscheinlichste Theorie gilt daher bisher eine zu enge Rahmenkonstruktion, welche bei höheren Temperaturen sich zu sehr ausdehnt und das Glas dermaßen unter Spannung setzt, dass kleinste Krafteinwirkungen zu den beschriebenen Schäden führt. Aber auch die Theorie zu einer falsch beschichteten Glasscheibe ist im Umlauf, welche darauf hinaus läuft, dass die Beschichtung den großen Temperaturunterschied zwischen Glas und Oberfläche von Tischen oder anderen Gegenständen nicht schnell genug ausgleichen kann.

Was auch immer der Fall sein mag: Schöne Neuigkeiten sind das keinesfalls für das HUAWEI Nexus 6P, was etliche Nexus-Fans als das bessere Nexus in diesem Jahr betrachten – ungeachtet der Displaygröße von 5,7 Zoll.

Auch wenn sich das Ganze beim ersten durchlesen sehr Abenteuerlich anhört, muss man die Vorfälle ernst nehmen und natürlich entsprechend der absoluten Menge an verkauften Nexus 6P Smartphones in das Verhältnis setzen und dann gegebenenfalls näher untersuchen. Das wird mit Sicherheit nicht die letzte Meldung zu diesem Thema gewesen sein.

[Quelle: reddit]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,470 Sekunden