Google Nexus Watch: Smart Watch Konzept der Google-Uhr

Geschrieben von

Google Nexus Smart Watch

Viele Experten glauben, dass dieses Jahr Wearable Devices wie Smart Watches und dergleichen den Markt aufmischen und erobern werden, Geräte wie die Pebble Smart Watch und Konsorten. Auch wenn moderne Smartphones der höheren Preisklassen zum Tausendsassa geworden sind und quasi fast alles können, stellen Wearable Devices eine durchaus sinnvolle Erweiterung im Alltag dar.

Ob allerdings wirklich jeder eine Smart Watch oder Google Glass ähnliche Smart Brille braucht, sei an dieser Stelle mal dahin gestellt. Schließlich braucht man genau genommen auch kein Smartphone und dennoch haben wir sozusagen jeder eines. Also wird der Trend mit den Wearable Devices früher oder später jeden erreicht haben und Smart Watches sind da erst der Anfang einer ganz großen Welle. Nahezu jeder der Branche arbeitet an solch einem Gerät oder es wird ihm nachgesagt. Von Samsung gibt es schon erste Screenshots der Oberfläche dieses speziellen Zubehörs, LG hat entsprechende Pläne und Vorüberlegungen in „seiner Schublade liegen“, Apple gibt wie üblich keinen Kommentar zu solch einem Vorhaben und Sony Mobile hat schon zwei Generationen auf dem Markt. Selbst Microsoft hat Pläne, in diesem Markt mitzumischen. Fehlt eigentlich nur noch Google, welche immerhin ein entsprechendes Patent ihr Eigen nennen können.

Zwar ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Konzern um CEO Larry Page und CTO Sergey Brin auf der anstehenden Google I/O 2013 ein solches Gerät präsentieren wird aber träumen kann man ja mal. Und sich Gedanken darum machen, wie denn eine Smart Watch aus der Google Nexus-Reihe aussehen könnte. Die Kollegen von T3.com haben sich daher mal die Mühe gemacht und einen Konzept-Entwurf erstellt, wie so eine Uhr aus Googles Labor aussehen könnte. Egal ob surfen, die anstehenden Termine durchgehen, die Uhrzeit nebst Datum anzeigen lassen oder auch einfach nur mit Google Now interagieren zwecks der Abfahrt des nächsten Bus:  Mit einer Nexus Watch hätte man die geballten Möglichkeiten mit Google an seinem Handgelenk.

Zwar sind solche Konzept-Entwürfe von Designern optisch richtig lecker und weckt eine gewisse Begierde, technisch sind solche Entwürfe allerdings nicht immer umsetzbar. Dennoch ist es immer wieder erstaunlich zu sehen, so auch bei diesem Entwurf, was für Phantasie Designer entwickeln können, wenn sie sich richtig mit einem bestimmten Produkt auseinander setzen. Das hatte schon ein erster Entwurf vor einigen Monaten zu einer möglichen Nexus Smart Watch gezeigt. Jedenfalls ist auch dieser Entwurf einer Smart Watch wieder ein ganz klarer Fall für:

[Quelle: T3.com | via AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,406 Sekunden