Google Now erhält zwei neue Karten

Geschrieben von

google_now_2

Zusammen mit Android 4.1 Jelly Bean stellte Google im Jahre 2012 seinen eigenen intelligenten Sprachassistenten namens Google Now vor, der als Antwort zu Apples Siri positioniert wurde. In all den Jahren ist der Funktionsumfang enorm angestiegen und Google hört auch nicht damit auf, wie zwei neu aufgetauchte Karten nun beweisen. Zumindest eine ist wirklich informativ.

Denn die beiden neuen Karten für Google Now sind zum einen für Polizei-Aktivitäten in der näheren Umgebung und eine zweite Karte für die heute stattfindende partielle Sonnenfinsternis. Beide Karten tauchen übrigens nur dann auf, wenn man sich tatsächlich in der Nähe der dieser Karten zugrunde liegenden Ereignisse befindet. In Deutschland gibt es nur eine der beiden Google Now Karten, sofern ein solches Ereignis hier stattfinden würde. Die partielle Sonnenfinsternis wird nur Mittelamerika und Teile Nord- sowie Südamerikas treffen – aber es zeigt was alles mit Google Now und ortsbasierten Ereignissen möglich ist.

Die Karte zur partiellen Sonnenfinsternis enthält neben einer Erklärung des Naturphänomens selbst auch eine Anleitung, wie man diese ohne die Augen zu beschädigen verfolgen kann und vor allem wann sie genau stattfindet. Die Karte ist nur in den Regionen zu sehen, in denen das Naturschauspiel auch tatsächlich stattfindet. Die Google Now Karte mit aktuellen Polizeiberichten hingegen ist deutlich weiträumiger gefasst um den eigenen Standort herum und gibt etliche Details zu jüngst stattgefundenen Polizeieinsätzen wieder. Allerdings ist uns nicht bekannt ob es diese Google Now Karte auch nach Deutschland schafft: Die deutsche Gesetzeslage sieht das vermutlich nicht vor.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,679 Sekunden