Google Now: Karten ab sofort auch offline

Geschrieben von

Google Now: Neue Lokal-Karte in internen Tests

Moderne Smartphones werden erst durch eine Online-Verbindung so richtig smart, wofür Googe Now ein guter Beweis ist. Der Sammelplatz für verschiedene Informationen hat mal wieder ein kleines Update erhalten, was vor allem bei Vielbenutzern auf Gegenliebe stoßen dürfte: In Zukunft braucht es nicht mehr zwingend das Internet.

Der Google-Konzern ist voll auf das Internet und entsprechende Dienste ausgerichtet. Egal ob Google Maps, Gmail, YouTube oder Google Drive: Der Großteil der Google-Dienste braucht eine aktive Internetverbindung. Wie diese zustande kommt ist letzten Endes egal, Hauptsache es gibt sie. Das ist aber nicht immer gewaehrleistet, insbesondere in ländlichen Gegenden versagt das mobile Netz gerne mal die Verbindung. Umso erfreulicher ist da die zunehmende Nutzbarkeit der Google-Apps im Offline-Modus, wo kernfunktionen nach wie vor nutzbar sind. So wie neuerdings bei Google Now.

Google Now ohne Internet

Das Update fur die Google-Suche, in welcher Google Now letztlich enthalten ist, sollte mittlerweile bei den meisten ein Update erhalten haben. Neben den üblicherweise behobenen kleineren Fehlern ist es vor allem der Offline-Modus der für Aufmerksamkeit sorgt. Das heißt eigentlich nichts anderes, als das die ganzen Infokarten von Google Now auf dem Gerät selbst gespeichert und nur noch bei einer aktiven Internetverbindung aktualisiert werden. sobald Google Now gestartet wird und kein Internet anliegt, zeigt die App oberhalb der ersten Karte das an. In den Karten von Google Now selbst gibt es zudem einen kleinen Infotext wann die Daten der jeweiligen Karte das letzte Mal aktualisiert wurden.

Gerade wer Google Now wirklich oft nutzt dürfte das Update lieben, schließlich braucht man nur für die Karten nicht mehr zwangsläufig WLAN oder das Mobilfunknetz. Eigentlich verwirklicht Google mit dem neuen Update für Google Now sein Ziel eines wirklich smarten virtuellen Assistenten wieder ein Stück mehr, da die wichtigen Infas jederzeit verfügbar sind, unabhängig davon ob man gerade den Zugriff auf das Internet hat oder ob nicht.

Jetzt müssen nur noch mehr Sprachbefehle in Deutsch von Google Now unterstützt werden. Oder wie seht ihr das?

Google
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,424 Sekunden