Google Play Games: Einladungen, Geschenke und Multiplayer mit iOS

Geschrieben von

Google Play Games Update

Google Play Games ist von Anfang an als direkter Konkurrent zu Apples GameCenter geplant, um dem Trend des Mobile Gaming eine eigene Plattform bieten zu können. Der zentrale Anlaufpunkt für ambitionierte Spieler wird demnächst ein umfangreiches Update erhalten, wo man unter anderem gegen iOS-Spieler wird antreten können.

Zur Google I/O 2013 hatte der Internet-Konzern Google mal keine neue Android-Version im Gepäck gehabt, obwohl einige Sessions für Entwickler bereits darauf ausgerichtet waren. Was genau der Grund für die Verschiebung auf Ende Juni war bleibt vermutlich ein Rätsel. Dafür wurde Google Play Games vorgestellt und das hat sich zu einem richtigen Erfolg entwickelt, der mittlerweile über 75 Millionen Spieler im Monat in seinen Bann schlägt. Das zeigt sich auch in den Einnahmen der Entwickler, die vier Mal so viel wie noch im letzten Jahr an Umsatz erwirtschafteten mit Google Play Games. Vor allem die Neuheiten von Google Play Games werden eine Rolle spielen, wie ein zu früh veröffentlichter und schon wieder gelöschter Blogeintrag von Google zeigt. Zu dumm für den Konzern das es den Google Cache gibt.

 

Google Play Games greift nach iOS

Das in den kommenden Tagen bzw. Wochen erscheinende Update für Google Play Games bringt dennoch einiges mit, das von Millionen Spielern lange herbeigesehnt wird: Multiplayer mit iOS. Dazu erweitert Google das Play Games Unity PlugIn sowie veröffentlicht ein Play Games C++SDK, um die Multiplayer-Plattform des Play Store für iOS-Entwickler zu erweitern. Spannende Duelle zwischen Android- und iOS-Fans dürfte damit nichts im Wege stehen. Das schließt die bekannten Leaderboards und Achievements von Google Play Games mit ein, mit welchen man sich künftig vergleichen kann.

Aber auch andere neuen Features werden Einzug halten, zum Beispiel eine Geschenke-Funktion. Damit lassen sich diverse In-Game-Käufe an Personen aus dem eigenen Google-Freundeskreis verschicken, zum Beispiel als kleines virtuelles Geburtstagsgeschenk. Kostet natürlich für den Schenkenden etwas.

Außerdem lassen sich mit dem kommenden Update gezielt Freunde zu einer kleinen Mutliplayer-Runde über Google Play Games einladen. Vermutlich wird Google die Details zur morgen beginnenden Game Developers Conference 2014 die Einzelheiten erläutern, zum Beispiel ob man als Eingeladener automatisch eine Benachrichtigung bekommt oder ob sich das Feature von Google Play Games deaktivieren lässt für Multiplayer-Unwillige. Fast schon im Nebenbei erweitert Google die Spielübersicht um weitere 18 Kategorien, um noch schneller seine Lieblingsspiele zu finden.

[Quelle: Giga]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,447 Sekunden