Google Play Music All-Inclusive in Deutschland gestartet

Geschrieben von

Google Play Music All-Inclusive egstartet

Musikstreaming hat sich zu einer beliebten Art des Musikhörens gemausert und mit Play Music All-Inclusive bzw. Play Music All Access will Google künftig in Deutschland ebenfalls mitmischen. Das Streaming-Angebot von Google ist ab heute ganz offiziell nutzbar. Mit über 20 Millionen Titel für nur 8 Euro im Monat versucht Google deutsche Kunden anzulocken.

Google Play Music wurde vor knapp 2 Jahren in den USA gestartet und hat sich seitdem prächtig entwickelt. Aktuell umfasst der Musikpool über 20 Millionen Titel sämtlicher Stilrichtungen und Hunderter von Künstlern. Zur Google I/O 2013 stellte Google schließlich Play Music All Access vor, ein Streaming-Dienst über den im Vorfeld schon länger spekuliert wurde. Heute ist Play Music endlich auch in Deutschland verfügbar, wird hierzulande jedoch als Play Music All-Inclusive vermarktet. Der günstige Preis für den monatlichen Zugriff bleibt hingegen erfreulich niedrig.

 

Play Music All-Inclusive ist gestartet

Für nur 7,99 Euro pro Monat ist der Weg zu den 20 Millionen Titel geebnet, allerdings nur für Schnellentschlossene. Wer bis zum 15. Januar das Play Music All-Inclusive Abo abschließt, muss lediglich 7,99 Euro je Monat zahlen. Wer danach sich erst zu dem Angebot von Google entscheidet, wird mit 9,99 Euro je Monat zur Kasse gebeten, was bei Spotify und Co. ein üblicher Preis ist. Nutzbar ist Play Music All-Inclusive natürlich auf jedem Android-Gerät, das Google Play Music unterstützt, auf iOS und dem Desktop über den Browser.

Play Music All-Inclusive bietet wie Haupt-Konkurrent Spotify ganz klassisches Streaming an, bei dem gezielt nach Künstlern, Titeln, Alben und Genres gesucht werden kann. Alternativ lässt sich Musik auch vorschlagen, sortiert nach Genres. Diese Vorschläge lassen sich unter anderem mit der eigenen Musik mischen, welche in die Play Music Cloud hochgeladen werden kann. Die Grenze bleibt nach wie vor bei 20.000 Titeln, ohne Größenbeschränkung für einzelne Titel. Aus diesen Titeln erkennt Play Music All-Inclusive das bevorzugte Genre und erstellt daraus seine Vorschläge.

Wer nicht andauernd manuell nach Künstlern suchen will, der kann das Radio-Feature von Play Music All-Inclusive in Anspruch nehmen. Einfach Künstler oder Genre vorgeben und basierend darauf wird ein personalisierter Radiosender über das Internet realisiert. Die Playlist kann auf Wunsch allerdings auch nachträglich manuell angepasst werden, was das verändern der Titel-Reihenfolge beinhaltet sowie das entfernen und hinzufügen weiterer Titel.

Google Play Musik
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,411 Sekunden