Google Plus Trennung könnte schon morgen erfolgen

Geschrieben von

Google+ bzw. Google Plus

Das soziale Netzwerk Google Plus erlebt derzeit einen größeren Wandel, der Anfang des Monats nach kurzen Gerüchten offiziell angekündigt wurde. Eigentlich bietet sich ja die größte Google-Veranstaltung für den Vollzug an, aber nun heißt es, dass Google schon vorher den Schritt wagen will. Sogar schneller als man vielleicht denkt.

Ende Mai findet wie die Jahre zuvor im kalifornischen San Francisco die Google I/O statt (zum Beitrag), welche als Bühne für zahlreiche neue Updates, neuen Projekte und sonstigen Veränderungen in der Google-Welt genutzt wird. So hätte das Moscone Center West durchaus der große Schauplatz für die angekündigte Trennung von Google Plus in drei einzelne Dienste sein können. Allerdings könnte es schon diese Woche soweit sein, wenn man einer anonym bleiben wollenden Quelle glaubt.

Google Plus im großen Wandel

Wie die Kollegen von AndroidPolice berichten, soll es noch diese Woche eine größere Veränderung bei Google Plus geben, welches Google Fotos und die Auto-Backup-Funktion für Bilder umfasst. Es braucht nicht allzu viel Fantasie um die Vermutung aufzustellen, dass der Foto-Editor von Google Plus als eine eigenständige App ausgegliedert wird, was vor wenigen Wochen mehr oder weniger offiziell angekündigt wurde (zum Beitrag). Im selben Atemzug wird Google vermutlich auch die Backup-Funktion in die Google Drive App migrieren, was thematisch der bessere Ort sein dürfte für das Feature.

Die entsprechenden Updates könnten schon morgen am traditionellen Update-Mittwoch ausgerollt werden, wobei auf dem Android Smartphone die einzelnen Dienste im Bezug auf die App weitestgehend getrennt sind. Google könnte lediglich die tiefe Integration untereinander weiter auflösen und die Apps komplett voneinander unabhängig machen. Natürlich würde das auch bedeuten, dass die jeweiligen Browser-Pendants ebenfalls grundlegend überarbeitet werden. Oder verbindet Google zwei seiner Bilder-Angebote in einer App?

Google+ Fotos vs. Google Picasa – Wo ist der Unterschied?

Wie genau der Wechsel vollzogen wird und ob Google Plus unter diesem Namen überhaupt weiter existiert, dürfte sich frühestens morgen Abend deutscher Zeit zeigen, wenn Google seinen Update-Mittwoch beginnt. Es wird bereits spekuliert ob die Google Plus App kurzerhand zu Google Streams umbenannt wird, um die große Abspaltung der einzelnen Angebote auch namentlich deutlich zu machen.

[Quelle: AndroidPolice | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,425 Sekunden