Google stellt die Geräteassistenten App ein

Geschrieben von

google-geraeteassistent-flashnewsKurz beendet: Ohne eine weitere Meldung oder einem Hinweis hat Google nun seine 2014 ins Leben gerufene Geräteassistenten App aus dem Google Play Store entfernt. Wer diese Anwendung noch auf seinem Nexus Smartphone installiert hat, bekommt nun den freundlichen Hinweis darauf, dass man sich in Mountain View zu der Einstellung der Anwendung entschieden habe.

Google Geräteassistenten App

Noch im März vergangenen Jahres bekamen Nutzer der Google Geräteassistenten App – vielen unter „Device Assist“ besser bekannt – in Deutschland ein Update der Anwendung, welche zusätzlich einen Live-Support bot. Verfügbar war der Geräteassistent allerdings nur Nutzern von einem Nexus, Android One oder einem Smartphone der Google Play Edition. Im Grunde eine nützliche Hilfe bei Fragen rund um das Smartphone.

Doch allen Anschein nach wurde weder die App noch der Live-Support je so richtig genutzt, sodass sich Google nun dazu entschlossen hat in einer Nacht und Nebel Aktion die App aus dem Play Store Angebot ersatzlos zu entfernen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Wobei ich das ein wenig revidieren muss – so ganz ersatzlos lässt uns Google natürlich nicht zurück. Wer die Geräteassistenten App noch installiert hat und diese nun versucht zu nutzen, wird mit einer Fehlermeldung und dem Vermerk begrüßt, dass die Anwendung eingestellt wurde. Dieser Text verlinkt den Hilfesuchenden zu Google seiner Tipp Seite, wo weiterhin unterstützend informiert wird. Der persönliche Support fällt nun aber somit weg.

google-device-assist-160827_1

Hilfe gibt es nun auf der Tipp Seite

Da die Nexus Geräte im Ursprung einmal als Entwickler Smartphones ins Leben gerufen wurden, kann man davon ausgehen dass die Geräteassistenten Anwendung nur recht selten genutzt wurde. In so fern weinen wir dem Verlust jetzt keine Träne nach, eine kleine Bekanntmachung im Google Blog oder auf Google+ wäre aber trotzdem angemessen gewesen.

[Quelle: Android Police]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,901 Sekunden