Google Übersetzer: Neue Version mit Echtzeit-Übersetzung steht kurz bevor

Geschrieben von

Google Translate / Google Übersetzer

Neben seinen bekannteren Apps schraubt Google zudem kontinuierlich an weniger populären Apps wie dem Google Übersetzer. Nachdem die App vor einiger Zeit die Unterstützung für Offline-Wörterbücher erhalten hat und gesprochene Texte erkennen kann, wird Google das Ganze auf ein neues Level heben und das schon sehr bald.

Wie bald genau kann die New York Times zwar nicht verraten, aber das Magazin hat erstmals das Detail zur Veröffentlichung der neuen Version genannt. Eine der größeren Funktionen des neuen Google Übersetzer ist dabei die Technologie von Word Lens, welches Google Mitte Mai des letzten Jahres übernommen hat (zum Beitrag). Damit wird man mit der App von Google künftig sein Smartphone nur noch auf ein Schild halten müssen und auf dem Display erscheint die Übersetzung in Echtzeit. Ob dabei alle 90 unterstützten Sprachen des Google Übersetzer verfügbar sind darf man bezweifeln. Der Gedanke allein ist jedoch äußerst reizvoll und könnte einen nicht zu unterschätzenden Vorteil gegenüber anderen Übersetzer-Tools liefern. Zumal die Google-App Offline-Wörterbücher unterstützt.

Google Übersetzer
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Abgesehen davon will Google die Funktion für das direkte Übersetzen von gesprochenem Text weiter verbessern. Im Gespräch ist dabei die simultane Übersetzung zweier Gesprächsteilnehmer, auf welche der Google Übersetzer achten und vor allem unterscheiden kann. Denn die Erkennung selbst stellt die Technik nicht mehr vor große Hürden: Das zeitgleiche Aufzeichnen, Erkennen und Übersetzen verschiedener Sprachen ist da schon eine größere bedeutend Herausforderung.

Laut Google nutzen übrigens mittlerweile mehr als 500 Millionen Menschen regelmäßig jeden Monat den Google Übersetzer und das auf allen unterstützten Plattformen.

[Quelle: New York Times | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,431 Sekunden