Goophone 5S: Samsung Galaxy S5 auf chinesisch

Geschrieben von

Goophone 5S

Goophone ist ein kleiner chinesischer Hersteller, der gerade mal knapp zwei Tage nach der Präsentation des Galaxy S5 von Samsung selbiges als Goophone 5S bis ins Detail kopiert. Natürlich darf man keine Premium-Hardware erwarten aber für 300 US-Dollar packen die Chinesen dann doch so einiges in den Smartphone-Klon rein.

Der kleine Hersteller Goophone kopiert schamlos wirklich alles was bei Drei nicht auf den Bäumen ist. Alles was rang und Namen im Smartphone-Markt hat wurde schon von Goophone „beehrt“, wobei Samsung als auch Apple die „Lieblingsopfer“ der Chinesen sind. Das zeigt das Goophone 5S mal wieder zum Besten, denn das China-Phone gleicht der Vorlage Galaxy S5 von Samsung optisch bis aufs Haar. Nur die Technik ist preislich bedingt etwas magerer, wobei man das schon zur gehobenen China-Ausstattung zählen kann.

  • 5 Zoll FullHD Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • MediaTek MT6592 Octa-Core mit 2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • WLAN b/g/n, HSPA
  • 13 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 2.800 mAh Akku
  • Android 4.2 Jelly Bean
Googphone 5S

Goophoone 5S vs. Samsung Galaxy S5

Aber nicht nur beim Design bedient sich das Goophone 5S bei Samsung: Auch der Marketing-Spruch „The next big thing is almost there“ kommt merkwürdig vertraut vor. Nur der UVP-Preis von 299 US-Dollar ist nicht mit dem Original zu vergleichen. Allerdings dürfte das Smartphone es wohl kaum aus China bis nach Europa/Deutschland schaffen, zumindest nicht auf legalem Wege. Zumindest den Fingerabdruck-Scanner hat das Goophone 5S nicht, wie in unserem HandsOn zu sehen.

[Quelle: Engadget]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,410 Sekunden