Grim Fandango Remastered für Android erschienen

Geschrieben von

Grim Fandango Remastered

Remakes bekannter Spiele-Klassiker für Smartphone-Plattformen werden anscheinend immer beliebter, denn seit gestern hat der Google Play Store mit Grim Fandango Remastered eine weitere Perle erhalten. In der Haut von Manuel ‚Manny‘ Calavera darf man das Totenreich von seiner Korruption befreien und sich durch diverse Rätsel bis zum Ziel klicken.

Point&Click Adventures hatten vor der Jahrtausendwende ihre Hochzeit mit Titeln wie der legendären Monkey-Island-Reihe, Day of the Tentacle oder Baphomets Fluch. Vor allem LucasArts und Sierra On-Line waren die größten Vertreter. Damals entstand auch Grim Fandango, welches als Grim Fandango Remastered nun im Google Play Store zu finden ist. Wer noch das Original von 1998 kennt, wird sich sofort in der Umsetzung für Android Smartphones und Android Tablets zurecht finden.

Nostalgie pur mit Grim Fandango Remastered

Für Fans des Originals besonders erfreulich: Entwickler Double Fine Productions hat das Spiel quasi 1.1 portiert, und in Grim Fandango Remastered lediglich die Grafik ein bisschen aufpoliert. Weder an Gameplay, Story noch sonstwas haben die Entwickler Hand angelegt, sodass man direkt in die noch immer faszinierende Welt des mexikanischen Totenreiches eintauchen kann. Denn genau das ist der Handlungsort von Grim Fandango Remastered.

Grim Fandango Remastered
Preis: 5,49 €
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot
  • Grim Fandango Remastered Screenshot

Als Spieler muss man der Hauptfigur Manuel ‚Manny‘ Calaveras dabei helfen, Reisepakete des Department of Death (DOD) an die Toten zu verkaufen, damit diese ihre letzte Reise ins Jenseits antreten können. Im Laufe der Handlung stößt Manny dabei auf eine riesige Korruption in der Welt der Toten, die man natürlich als reumütiger Büßer in Grim Fandango Remastered aufdecken und zerschlagen will. Zum Schluss darf man sich selbst als Belohnung für das Aufdecken der Korruption ins Reich der Ewigen Ruhe begeben und das zusammen mit seiner Freundin Meche.

Mi 10,94 Euro ist Grim Fandango Remastered zwar nicht gerade ein Schnäppchen, aber dafür handelt es sich um einen Vollpreis-Titel ohne die sonst zum Teil lästigen in-App-Käufe. Und man sollte viel freien Speicher haben: Mit gut 3,2 GB ist Grim Fandango Remastered nicht gerade klein.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,604 Sekunden