Groß, größer, Huawei Ascend Mate: Neue Bilder vom Smartphone-Goliath

Geschrieben von

huawei_new

Mit dem Galaxy Note hatte Samsung im Jahre 2011 einen wahren Boom ausgelöst, der bis ins nächste Jahr anhalten wird: Deutlich in der Größe wachsende Displays. Mit seinen 5,3 “ war dem Galaxy Note damals kein allzu große Erfolg vorhergesagt aber heute sieht das Ganze schon wieder anders aus und das nährt Begehrlichkeiten bei der Konkurrenz.

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir vom Huawei Ascend Mate berichten können. Das Riesen-Smartphone wird auf der CES 2013 Anfang Januar vorgestellt werden und verfügt neben grundsolider Technik wie 2 GB RAM oder einem Quadcore mit 1,8 GHz über ein schier riesiges FullHD-Display mit 6,1″ Größe. Damit hat Huawei zweifelsfrei das größte Smartphone in Sachen Display in der Pipeline, das seinesgleichen mit der Lupe suchen muss. Nun gibt es von dem wortwörtlichen Goliath der Smartphones neue Bilder, welche das Smartphone in Natura zeigen.

Auf den Bildern lässt sich erkennen, dass Huawei sich in Sachen Geräte-Design deutlich am Galaxy S2 von Samsung und dem Xperia Ion von Sony Mobile. Die Front dominiert das rundlich-kantige Erscheinungsbild der Südkoreaner, während die bauchig-gewölbte Rückseite eben einem Xperia Ion ähnelt.

Allerdings hält sich Huawei nicht zurück mit Vergleichen zur Konkurrenz, wie ein Bild zeigt. Dort liegt die Displaygröße des Galaxy Note 2 im Ascend Mate und verdeutlicht mehr als nur eindrucksvoll, wie riesig das Mate ausfallen wird. Die Bilder verschaffen jedenfalls denen, den das Galaxy Note 2 noch zu klein ist, einen sehr guten ersten Eindruck, bis die ersten unabhängigen Bilder und Videos der Kollegen von der CES 2013 bei uns eintreffen werden. Ob mit solchen Riesen allerdings der geplante Angriff im kommenden Jahr glücken wird, muss sich noch zeigen.

121229_3_5

[Quelle: Unwired View]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,455 Sekunden