GTA Vice City erscheint am 6. Dezember

Geschrieben von

Jedes Jahr erscheinen hunderte neue Spiele aber nur die wenigsten erlangen einen dermaßen guten Ruf, das deren Kultstatus auch Jahre nach ihrer Veröffentlichung noch diesen Hauch des gewissen Etwas hat, und einen sehnsüchtig zurückblicken lässt. Umso erfolgreicher sind Portierungen von Klassikern auf neue Plattformen, wie beispielsweise Android.

Einer dieser Klassiker ist zweifelsfrei GTA Vice City, welches Rockstar Games vor gut 10 Jahren auf den Markt brachte. Als Thomas „Tommy“ Vercetti versucht ihr in Vice City eurer Verbrecherkarriere einen Schub zu geben. Die beginnt mit einer Übergabe von Drogen, die von Unbekannten allerdings in einem Desaster endet. Im folgenden Verlauf des Spiels versucht ihr die KOntrolle über Vice City zu erlangen und euch an euren Feinden zu rächen. Die Stadt selbst ist dabei dem Miami der 1980er Jahre nachempfunden, was neben Autos auch Musik und Klamotten mit einbezieht. Selbst die gesellschaftlichen und politischen Zustände des Amerika der 1980er ist vorhanden.

Nach GTA 3 und dem ebenfalls legendären Max Payne ist das damit die dritte Portierung für mobile Plattformen, die Rockstar Games veröffentlichen wird. Und jetzt haltet euch fest: Rockstar Games plant die gleichzeitige Veröffentlichung von Vice City für iOS und Android für den 6. Dezember, also pünktlichst zum Nikolaus. Rockstar selbst gibt an, dass das 4,99 US Dollar teure Spiel für diverse Geräte angepasst wurde, eine erste Liste der unterstützten Geräte hat Rockstar Games bereits preis gegeben.

Apple iOS Devices: iPad, iPhone 4, 4S & 5, iPod touch 4th & 5th Generation

Android Phones: Motorola Razr, Razr Maxx, Razr Maxx HD, Motorola Atrix, Motorola Photon, Motorola Droid Bionic, HTC Rezound, HTC One X, HTC One S, HTC Evo 3D, HTC Sensation, HTC Droid Incredible 2, Samsung Galaxy Nexus, Samsung Nexus S, Samsung Galaxy Note 1 & 2, Samsung S2, Samsung Galaxy R, Sony Xperia Play, Sony Xperia S, P, T & TL, Sony Walkman Z Series Media Player, Samsung Galaxy S2, Samsung Galaxy S3, Google Nexus 4

Android Tablets: Acer Iconia, Asus Eee Pad Transformer, Asus Eee Pad Transformer Prime, LG Optimus Pad, Medion Lifetab, Motorola Xoom, Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1, Samsung Galaxy Tab 2, Samsung Galaxy Note 10.1, Sony Tablet S, Sony Tablet P, Toshiba Thrive, HTC Flyer, Google Nexus 7, Google Nexus 10

[Quelle: Rockstar Games]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,413 Sekunden