Hannspree HANNSpad T72B: Ein Tablet mit 13 Zoll Display

Geschrieben von

Hannspree HANNSpad T72B

Ob man nun ein Android Tablet mit einem Display deutlich über den gängigen 10 Zoll braucht ist eine schwierige Frage und dennoch ist das Hannspree HANNSpad T72B in genau diesem Bereich angesiedelt. Allerdings versucht das Tablet nicht nur mit seiner schieren Größe Käufer zu finden. Das Spannende ist vielmehr der Preis des Tablets.

Für Tablets jeglicher Art haben sich mehr oder minder einige feste Display-Größen etabliert. Die meisten Modelle bewegen sich in den Regionen von 7, 8, 9 und 10 Zoll und nur eine Handvoll an Geräten sind noch größer. Eines dieser neuen übergroßen Tablets ist das Hannspree HANNSpad T72B, welches auf die folgende Technik blicken kann:

  • 13,3 Zoll IPS Display mit 1.920 x 1.080 Pixel
  • Rockchip RK3188 Quad-Core mit 1,6 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, Mini-HDMI
  • 5 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 940 Gramm
  • 326 x 215 x 9 mm
  • 8.000 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat

Digitales Spielbrett Hannspree HANNSpad T72B

Das herausstechendste Merkmal an dem Android Tablet ist natürlich seine pure Größe. Immerhin sind 13,3 Zoll nicht gerade alltäglich, da in Deutschland lediglich das ARCHOS FamilyPad 2 in dieser Region zu Hause ist, das um Welten teurere Microsoft Surface und das nicht ganz so große Samsung Galaxy NotePRO 12.2. Insofern befindet sich das Hannspree HANNSpad T72B nahezu außer Konkurrenz, wenn so man will. Zumindest für den Preis von 259 Euro findet man kaum etwas vergleichbares mit halbwegs aktueller Hardware.

Eine kleine Besonderheit ist der vorhandene Mini-HDMI-Anschluss am Hannspree HANNSpad T72B. Damit kann man das übergroße Android Tablet ohne größere Probleme an einen Fernseher anschließen, sofern man ein entsprechendes HDMI-Kabel sein Eigen nennt. Einzig eine zu kurze Akkulaufzeit könnte den Spaß trüben, denn Hannspree gibt nicht an, wie lange der 8.000 mAh Akku das Tablet am Leben erhält. Für ein oder zwei Filme dürfte es sicherlich locker reichen. Man kann jedoch auf dem Tablet selbst auch ganz gut Filme schauen: Neben der FullHD-Auflösung besitzt es außerdem noch Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite.

Zu haben ist das Hannspree HANNSpad T72B noch diesen Monat laut dem Hersteller im Fachhandel, wo es für bereits erwähnte 259 Euro den Besitzer wechselt.

[Quelle: Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,442 Sekunden