Hannspree stellt Smartphone SN50MC1 vor

Geschrieben von

Hannspree SN50MC1

Während in den oberen Preisregionen des Smartphone-Marktes das Angebot als übersättigt gilt, wird gerade im Einsteiger- und Mittelklasse-Bereich ein großes Wachstum vorausgesagt. Das wiederum ruft neue Hersteller auf den Plan wie das bisher mit Monitoren und Tablets aufgetretene Unternehmen Hannspree. Mit dem SN50MC1 will man in der 200-Euro-Preisklasse angreifen.

Ob sich der Hersteller von preiswerten Tablets und Desktop-Monitoren mit dem unförmig genannten SN50MC1 durchsetzen kann ist schwer zu sagen. Das Datenblatt des Hannspree-Smartphones liest sich jedenfalls nicht sonderlich spektakulär:

  • 5 Zoll IPS HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • MediaTek MT6592 Octa-Core mit 1,7 GHz
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • WLAN b/g/n, WiFi Direct, Bluetooth 4.0, GPS, FM Radio
  • 8 Megapixel Kamera (13 Megapixel interpoliert), 2 Megapixel Frontkamera
  • 145 x 73 x 86 mm
  • 155 Gramm
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat

Hannspree SN50MC1

Wie man sieht eher nichts besonders Auffälliges, dass Hannspree da als Premiere für sein Smartphone-Geschäft anbieten will. Auch Dual-SIM ist nichts besonderes mehr, erst Recht in der Preisklasse von 200 Euro: Konkurrenten wie das Wiko Getaway oder Motorola Moto G (2nd. Gen.)(zum Test) bieten zum Teil ähnliche bis bessere Hardware. Offiziell nennt Hannspree eine unverbindliche Preisempfehlung von 239,90 Euro für das SN50MC1, die allerdings mit 199,90 Euro von einem ersten deutschen Online-Händler unterboten wird. Nur lieferbar ist das Hannspree SN50MC1 in frühestens 18 Tagen.

[Quelle: Hannspree]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,404 Sekunden