HERE Maps, Drive+ und Transit feiern Rückkehr für Windows 10 Mobile

Geschrieben von

here-mapsUm den Verkauf von Windows Phone Geräten anzukurbeln, packte Nokia seinerzeit auf die eigenen Geräte der Lumia-Reihe mit HERE Maps eine kostenlose und dennoch vollwertige Navigationslösung, welche sogar Offline-Karten unterstützte. Kein Wunder das die App sehr viele Anhänger gefunden hat. Nun kehrt sie offiziell auch für Windows 10 Mobile Smartphone Nutzer, wie dem Lumia 950 und Lumia 950 XL zurück.

Kurze Zeit sah es fast so aus, dass HERE Maps für Windows Smartphones komplett eingestellt werde, nachdem die Entwicklung bei Nokia für Windows Phone immer weiter reduziert wurde. Zwischenzeitlich haben die drei deutschen Autobauer Audi, BMW und Daimler das Unternehmen hinter den HERE-Diensten aufgekauft (zum Beitrag) und wollen die Dienste wieder zu alter Blüte bringen.

HERE Maps wieder verfügbar

Das bedeutet auch, dass die drei wichtigsten HERE-Apps bestehend aus HERE Maps, HERE Drive+ und HERE Transit wieder im Windows Store verfügbar sind und das für Windows Phone 8.1 sowie Windows 10 Mobile. Ganz in der Tradition früherer Zeiten sind alle drei Apps kostenlos zu beziehen, auch wenn es dazu eines kleinen Tricks bedarf.

Will man auf seinem Microsoft Lumia 950 (XL) HERE Maps installieren, dann taucht die App zwar in den Suchergebnissen auf, lässt sich aber nicht installieren, da das Windows 10 Mobile Smartphone angeblich nicht kompatibel sei.
Wenn man nun auf den Entwickler HERE Europe B.V. klickt, werden alle Apps des Entwicklers aufgelistet und in dieser Liste tauchen nun insgesamt 6 anstelle der vorher nur 3 HERE-Apps auf. Die obersten drei Apps lassen sich installieren, was vermutlich auf einen Fehler auf Seiten von Nokia beziehungsweise den Entwicklern zurück zu führen ist.

HERE Maps
Entwickler: HERE Apps LLC
Preis: Kostenlos
HERE Drive+
Entwickler: HERE Apps LLC
Preis: Kostenlos
HERE Transit
Entwickler: HERE Apps LLC
Preis: Kostenlos

Wer ein älteres Lumia-Smartphone besitzt und Windows 10 Mobile per Insider Preview nutzt, sollte die Apps HERE Maps, HERE Drive+ und HERE Transit auch wieder im Bereich „Lumia Collection“ zu Gesicht bekommen.

Damit ist eine der besten Navigationslösungen wieder für Windows Smartphone Nutzer verfügbar, denn die Microsoft-eigene Karten-App ist für viele kein würdiger Ersatz für HERE Maps, wenn man sich die Kommentare auf einschlägigen Seiten so durchliest. Denn allgemein ist das Angebot an Navigationslösungen für das Microsoft-Betriebssystem nicht so breit gefächert wie bei iOS oder Android, geschweige denn mit wirklich kostenlosen Alternativen abseits der Großen wie Sygic, Navigon oder Garmin. Tom Tom als eine weitere Größe der mobilen Navigation hat bisher die Windows-Plattform sogar völlig ignoriert und wird daran wohl auch nichts mehr ändern.

Die beste Windows-Phone-App

Warum HERE Maps so beliebt ist, lässt sich schnell erklären, denn die Navi-App ist wie bereits erwähnt nicht nur kostenlos für alle Windows Phon Nutzer und nun auch für Windows 10 Mobile zu haben, sondern bietet neben einer guten Routing-Egnine die Möglichkeit, umfangreiche POI-Listen zu nutzen und ganze Regionen sowie Länder offline auf dem Smartphone selbst zu speichern.
Mit der aktuellen Version ist sogar das Verschieben der Kartendaten auf eine vorhandene MicroSD-Speicherkarte möglich, was die App zusätzlich aufwertet.

Kein Wunder also, dass die Entfernung der HERE-Apps vor etlichen Wochen für allerhand negative Kritik sorgte.

[Quelle: WindowsTeca | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,501 Sekunden