Hersteller von 7 Zoll Tablets fürchten langsam 6 Zoll Smartphones

Geschrieben von

Hersteller von 7 Zoll Tablets fürchten langsam 6 Zoll Smartphones

Seit Apple das erste iPhone im Jahre 2007 auf den Markt brachte, hat sich die Displaygröße des Gerätes aus Cupertino kaum geändert. Erst mit dem iPhone 5 hat Apple das Display von 3,5″ auf 4″ Diagonale erhöht, während die Konkurrenz bereits in gänzlich andere Größenregionen vorgestoßen ist. Jedoch sind nicht alle mit einer solchen Entwicklung zufrieden.

Waren vor wenigen Jahren noch Displays unterhalb der 4″ Marke und nur sehr wenige leicht darüber, gelten 4″ heutzutage bereits wieder als klein. In der Oberklasse scheinen sich Diagonalen beim Display um die 5″ zu etablieren, lediglich HTC sticht mit dem One und seinen 4,7″ fast schon wieder positiv heraus aus der Masse der 5-Zoll-Boliden. Das es allerdings noch weitaus größer geht, zeigen Huawei mit dem Ascend Mate, Samsung mit dem Galaxy Mega 6.3 und Sony Mobile jüngst mit dem Xperia Z Ultra. Sie alle einen zwei Eigenschaften: Displays mit 6,1″ bis. 6,4″ und eine wachsende Gefahr für 7″ Tablets.

 

Wachsende Besorgnis der Branche

Besonders Hersteller der kleinen Tablets mit 7″ großen Displays sind die Leidtragenden des Größenstrebens der Smartphones, wie das taiwanische Branchenportal DigiTimes aus Kreisen der Tablet-Hersteller erfahren hat. Viele Hersteller fürchten, dass insbesondere günstige Smartphones wie das von Foxconn gebaute InFocus N610 mit seinem 6,1″ großen Display für 11.900 New Taiwan Dollar bzw. knapp 299 Euro vor allem den Budget-Tablets schwer zusetzen könnten. Und weitere Modelle werden von anderen Herstellern folgen, sollte sich das N610 halbwegs als Erfolg herausstellen.

Die Ursache sehen die Tablet-Hersteller dabei in der Tatsache, dass in China günstige 6-Zoll-Smartphones bereits ab etwa 167 US Dollar mit Dualcore-Prozessor zu haben sind, welche von Haus aus über ein Datenmodem verfügen: Ein Bauteil, welches gerade Budget-Tablets nicht wirklich bieten können, obwohl es auch hier Ausnahmen wie das ASUS . Hinzu kommt außerdem noch, dass besagte Smartphones im Paket mit einem Datentarif verkauft werden können und daher an Beliebtheit gewinnen könnten, so die Hersteller der kleinen Tablets. Immerhin können solch große Smartphones dasselbe bieten wie 7 Zoll Tablets.

Aber mal so in die Runde gefragt: Seht ihr das eigentlich ebenso, dass die immer größer werdenden Smartphones und Phablets eine ernste Gefahr für 7 Zoll Tablets werden?

[Quelle: DigiTimes | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,408 Sekunden