High-Tech-Shirt für Jogger von OMsignal

Geschrieben von

OMsignal Jogging-Shirt

Smartphones sind tägliche Begleiter, selbst während des morgendlichen Jogging-Laufs sind die intelligenten Geräte immer öfters mit dabei. Das StartUp OMsignal will nun genau diese Tätigkeit mit einem sehr interessanten T-Shirt aufgreifen. Denn eine SmartWatch ist nicht das einzige Stück Technik, dass sich mit einem Smartphone verbinden lässt.

Wearable Devices wird eine glänzende Zukunft vorher gesagt, sodass eine Vielzahl an großen Herstellern auf den sich aufbauenden Trend aufspringt. Auch StartUps versuchen mit Crowdfunding-Aktionen ihre Ideen zu verkaufen und haben schon etliche Erfolge verbuchen können. Mittlerweile ist die Auswahl an SmartWatches und selbst Smart Rings recht groß, sodass für jeden etwas dabei sein dürfte. OMsignal treibt es nun aber noch ein Stück weiter, denn das StartUp verknüpft kurzerhand ein spezielles T-Shirt zum Joggen mit moderner Technik.

Tragbarer Fitness-Tracker von OMsignal

Das T-Shirt von OMsignal wird nach hohen Standards für Sportkleidung, erweitert diese jedoch um biometrische Technologie. Um die Brust herum ist ein Gurt in das T-Shirt eingearbeitet, in welchem diverse Sensoren integriert sind. Denn wie es OMsignal-CEO Stéphane Marceau sehr einleuchtend beschreibt:

Kleidung ist der einzige Tragbare was man sein ganzes Leben über am Körper trägt. Kleidung ermöglicht uns den Zugriff auf biologische Funktionen genau dort wo sie passieren.

Elektrische Signale werden über leitende Fäden an ein kleines Gerät übermittelt, welches an die Diebstahl-Sicherung von Kleidung im Kaufhaus erinnert. In diesem kleinen Kunststoff-Kasten sind verschiedene Sensoren untergebracht (Gyroskop, Beschleunigungssensor und ein Magnetometer), welche ihre Daten über Bluetooth an ein verbundenes Smartphone übermitteln. Die Herzfrequenz sowie das Atmen durch Heben und Senken des Brustkorbs wird vom T-Shirt getrackt.

Auf diese Weise ist OMsignal in der Lage, das Stresslevel zu überwachen, die Atmung und selbst andere Daten die mit aktuellen Fitness-Trackern nicht ermittelbar sind. OMsignal hat zusätzlich eine App entwickelt, welche als persönlicher Fitness-Coach dient und gibt entsprechende Hinweise heraus.

Das T-Shirt von OMsignal selbst kostet zusammen mit dem Tracker 200 US-Dollar für Unterstützer der Crowdfunding-Kampagne, bevor der Preis im Juni auf 240 US-Dollar ansteigt. Derzeit gibt es vier Typen des Shirts für Männer, eine Kollektion für Frauen ist noch in der Entwicklung. Wer zusätzliche T-Shirts braucht, ist mit 100 bis 140 US-Dollar pro Teil dabei.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,450 Sekunden