Honor 6: Günstige Oberklasse mit Octa-Core

Geschrieben von

Honor 6

Mit dem HUAWEI Ascend Mate 7 Phablet hat es der chinesische Konzern HUAWEI geschafft auch in Deutschland im Oberklasse-Markt Fuß zu fassen. In China hingegen ist das Unternehmen mit den Honor-Modellen schon länger sehr erfolgreich. Ab heute ist das Honor 6 Smartphone – ganz ohne HUAWEI – offiziell auch in Europa zu haben und das gleich mal als eigenständige Marke. Neben der Technik ist das Argument schlechthin jedoch der Preis.

Schon mehrfach haben wir über Smartphones aus China berichtet, die technisch absolute Oberklasse sind und dennoch zu sehr kleinen Preisen im Vergleich zu Samsung oder HTC verkauft werden. Auch der chinesische Konzern HUAWEI ist in diesem Geschäft erfolgreich tätig. Nun kommen mit dem Honor 6 und dem Honor 3C – 2 Smartphones unter einer eigenständigen Marke – offiziell nach Europa.

Honor ist nicht HUAWEI

Auch für die anwesende Presse bei der gestern in Berlin veranstalteten Präsentation, stellte sich die Frage warum HUAWEI nun eine zweite Marke beziehungsweise ein zweites Unternehmen weltweit etabliert. Denn man könnte durchaus festhalten, dass das gestern für Europa vorgestellte Honor 6 und Honor 3C Smartphone in direkter Konkurrenz mit den HUAWEI Smartphones stehen. Die Unternehmensführung erklärt dieses das man mit der Marke „Honor“ eine neue Philosophie und Zielgruppe ansprechen möchte. So sind bis auf weiteres die Honor-Produkte ausschließlich nur online zu kaufen. Das Unternehmen sucht gezielt den Kontakt der Käufer über ihre sozialen Kanäle Twitter und Facebook, um erhaltenes Feedback direkt in folgende Produkte umzusetzen. Ob das dem Unternehmen so gelingen wird, gilt es noch zu beweisen.

Doch schauen wir nun einmal die Hauptattraktion des Abends, welches unter dem Motto „Honor for the Brave“ stand, etwas genauer an:

  • 5 Zoll FullHD IPS-Display mit Gorilla Glass 3
  • Kirin 920 Octa-Core (1,7 GHz + 1,3 GHz)
  • 3 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar mit MicroSD)
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, FM Radio, LTE Cat6
  • 13 Megapixel Kamera mit f/2.0 und Dual-LED-Blitzlicht
  • 5 Megapixel Frontkamera
  • 130 Gramm
  • 139,6 x 69,7 x 7,5 mm
  • 3.100 mAh
  • Android 4.4.2 KitKat mit Emotion UI 2.3 (Update Android 5.0 Anfang 2015)

Beeindruckendes Honor 6

Das Honor 6 selbst ist keine Neuentwicklung mehr, da es seit etwa einem halben Jahr in China genau so (neben angepassten Frequenzbändern) zu haben ist. Das tut dem Android Smartphone aber keinen Abbruch, denn sowohl Materialien als auch Performance sind auf absolutem Top-Niveau. Als Herzstück arbeitet ein hauseigener Kirin 920 Octa-Core-SoC von HiSilicon in dem Gerät, welcher der erste Octa-Core-Prozessor mit einem integrierten LTE Cat6 Modem ist. Damit sind Downloadraten von bis zu 300 Mbit/Sekunde möglich.

Abgerundet wird die technische Ausstattung des Honor 6 durch einige zusätzliche Funktionen, mit denen HUAWEI als Hersteller im Hintergrund einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz erreichen will. Unter anderem gibt es zahlreiche Hilfsprogramme wie einen App-Manager zum Regeln des Internetzugriff (Darf App X auf GSM und WLAN zugreifen?), welche Anwendungen überhaupt Benachrichtigungen anzeigen dürfen oder der neue Bildschirm-Sparmodus. Bei dieser Funktion wird die native FullHD-Auflösung ganz einfach virtuell auf 720p herunter geregelt, was neben einem kleinen Boost der Leistung des eh schon performanten Honor 6 auch noch positive Auswirkungen auf die Akku-Laufzeit hat: Das Smartphone soll mit dieser Funktion bis zu 20 Prozent länger genutzt werden können.

Die Technik selbst ist aber bei dem Honor 6 noch nicht alles, denn der Preis von UVP 299,99 Euro ohne Vertrag spielt in der selben Liga wie das nicht minder erfolgreiche und nur per Invite erhältliche OnePlus One mit. Seit Punkt 10 Uhr des heutigen Tages (29/10/14) kann man das Honor 6 Smartphone bei Amazon Deutschland in den Farben Schwarz oder Weiß kaufen.

Selbstverständlich haben wir die Gunst der Stunde genutzt und wie schon in der aktuellen android NEWS Folge 43 angekündigt, hat MaTT vor Ort ein Interview mit dem neuen Geschäftsführer von dem Unternehmen Honor geführt.

Verpasst heute Nachmittag nicht unseren Beitrag zu dem ebenfalls gestern vorgestellten Honor 3C Smartphone. Denn dieses wird euch schon allein vom Preis her regelrecht umwerfen!

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,450 Sekunden