Honor 7 Enhanced Edition offiziell vorgestellt

Geschrieben von

HUAWEI Honor 7

Einer der gefühlt aktivsten Smartphone-Hersteller in diesem Jahr war HUAWEI und mit dem Honor 7 Enhanced Edition lassen es die Chinesen auch kurz vor dem Jahresende nicht langsamer angehen. Ein komplett neues Modell ist dieses Android Smartphone zwar nicht, aber dafür ein Gerät, welches an den richtigen Stellen verbessert wurde.

In China hat HUAWEI heute mit dem Honor 7 Enhanced Edition ein weiteres Android Smartphone offiziell vorgestellt, welches wie die vorhergehenden Modelle ebenfalls über den Mutterkonzern des vor allem in Europa eigenständig agierenden Unternehmens Honor vermarktet wird. Worin sich das neue Honor 7 Modell vom einfachen Honor 7 unterscheidet ist im wesentlichen der Speicher und die Software, denn beides haben die Ingenieure zum Teil deutlich aufgewertet.

Honor 7 Enhanced mit kleinen Verbesserungen

So sind anstelle von fast schon mickrigen 16 GB nun ab Werk 32 GB interner Speicher vorhanden und als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow bereits vorinstalliert – inklusive der neuen Oberfläche Emotion UI 4.0 von HUAWEI. Der Rest der verbauten Technik bleibt quasi identisch und zeugt von einem für den täglichen Einsatz mehr als potenten Android Smartphone.

So bleibt es bei einem 5,2 Zoll großen IPS-Display, was für natürliche Farben mit guten Kontrasten und einer hohen Helligkeit spricht. Die Auflösung bleibt demzufolge bei 1.920 x 1.080 Pixel und wird von einem HiSilicon Kirin 935 mit acht Kernen, von denen vier mit maximal 2,2 GHz laufen, angetrieben. 3 GB RAM verbleiben auch dem Honor 7 Enhanced Edition, welches zudem die 20 Megapixel auflösende Kamera übernommen hat. Ein 3.100 mAh kräftiger Akku versorgt das Android Smartphone mit Strom, während ein Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite für ein erhöhtes Maß an Sicherheit sorgt, kombiniert mit einer sehr schnellen Erkennung des Abdruckes.

Wie gut das Gesamtpaket funktioniert und was für praktische Zusätze das Honor 7 Enhanced Edition bieten kann, zeigt unser Test des Honor 7 – ohne dem Zusatz Enhanced Edition.

[Test] Honor 7: Ein HUAWEI Mate S für die Hälfte!

Natürlich wird abseits der ganzen Technik auch das Metallgehäuse und das Design des Honor 7 übernommen, sodass es sich unterm Strich mehr oder weniger nur um eine Plus-Variante mit mehr Speicher handelt. Genau das ist auch der Punkt der ein wenig daran zweifeln lässt, dass es das Honor 7 Enhanced Edition offiziell nach Europa in den freien Verkauf schaffen wird. Schon öfters sind die Speicher-technisch besseren HUAWEI-/Honor-Modelle exklusiv in China geblieben – warum sollte es da jetzt anders sein?

Wer sich dennoch für das geringfügig aufgebohrte Android Smartphone interessiert, kann es in China für 1.999 Yuan – umgerechnet etwa 283 Euro kaufen und sich importieren lassen. Zu bedenken ist bei diesem Preis, dass Versandkosten und der Zoll noch oben drauf kommen. Insofern empfiehlt es sich noch ein wenig zu warten bis die ersten Importhändler wie TradingShenzhen das Honor 7 Enhanced Edition auf Lager haben. Dann ist man preislich in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Sollte es dennoch zu uns kommen, dann ist für das Honor 7 mit 16 GB Speicher ein kleiner Preisrutsch zu erwarten, wie ihn HUAWEI in China vollzogen hat. Dort ist das kleine Modell jetzt umgerechnet für etwa 20 Euro weniger zu haben.

[Quelle: Fonearena]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,422 Sekunden