HP Red, ein Tablet mit einem 16 Zoll Display

Geschrieben von

HP Red

In der Datenbank des Benchmarks GfxBench ist mit dem HP Red ein neues Android-Gerät aufgetaucht, wie es im Prinzip fast jede Woche passiert. Um diverse Dinge zu testen werden solche Geräte durch Benchmarks geschickt, um zu sehen wie sie sich so schlagen. Aber besagtes HP-Gerät ist dennoch ein wenig anders und das liegt am verbauten Display.

Seit dem HP mit dem Slate 7 den Markt für Android-Geräte betreten hat, zeichnet sich der US-Konzern vor allem durch preiswerte Tablets aus, wo auch mal ein Modell mit Tastaturdock zu finden ist. Oder eine Art All-in-One-PC auf Basis von Android mit entsprechender Tablet-Technik. Nun scheint der Hersteller wieder mal ein wenig zu experimentieren wie ein neuer Eintrag in besagter Gfx-Bench-Datenbank andeutet. Das HP Red getaufte Gerät ist dabei nur bedingt mit den bisherigen Budget-Tablets zu vergleichen, sofern es sich denn wieder um ein Tablet handelt sollte.

Unbekanntes Gerät HP Red

Allerdings darf man das getrost in Frage stellen und den Grund dafür gibt das Display. Dessen Diagonale soll – sofern die Daten von GfxBench korrekt sind – satte 16 Zoll in der Diagonale messen und eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel bieten. Soweit nichts Ungewöhnliches, wenn da wie gesagt die Diagonale des HP Red nicht wäre. Als Herzstück dient ein Snapdragon 800 Quad-Core mit potenten 2,2 GHz und einer Adreno 330 GPU, was zusammen mit den 2 GB RAM für eine ordentliche Performance sorgen dürfte.

Weiter geht es bei dem HP Red mit 16 GB internen Speicher und einer 7 Megapixel Kamera, wobei das vermutlich eher 8 Megapixel in der Retail-Version des HP Red sein dürften. Auf der Vorderseite findet sich eine 2 Megapixel Kamera für Videochats wieder. Hinzu kommt noch das übliche an Funkverbindungen wie WLAN und Bluetooth, aber auch GPS findet sich wieder. Wenn man mal davon ausgeht, dass die 16 Zoll des HP Red für ein Tablet etwas SEHR groß sind und es sich eher um einen kleineren All-in-One-PC handelt, dann wirft das verbaute GPS schon ein par Fragen auf. Ebenso ein Pedometer.

Letztlich könnte das HP Red auch gar kein Gerät sein, dass es bis zur Produktreife schafft.

[Quelle: Liliputing]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,424 Sekunden