HTC 10 Lifestyle durch Snapdragon 652 etwas günstiger

Geschrieben von

htc-10-6Kurzes Downgrade: Nachdem der taiwanische Hersteller HTC gestern unter anderem auch in Berlin mit dem HTC 10 Smartphone sein neuestes Premium-Smartphone vorgestellt hat, wurde außerhalb von Europa auch eine leicht abgespeckte Version, mit dem HTC 10 Lifestyle präsentiert. Das minimal günstigere Smartphone ist primär für den indischen und russischen Markt, wie auch Teilen des asiatischen Raum vorgesehen.

HTC 10 Lifestyle

Ende März hatten wir in unserer Zusammenfassung der Fakten und Gerüchte zum HTC 10 über ein Smartphone berichtet, welches entgegen dem Snapdragon 820 Quad-Core-Prozessor „nur“ mit einer Snapdragon 652 Octa-Core-CPU ausgestattet sein wird. Gestern nun bestätigte sich diese Vermutung. HTC liefert vorab in Indien und Russland, sowie einigen Asiatischen Regionen eine kostengünstigere Version des HTC 10 aus. Der Name des Smartphones ist dann HTC 10 Lifestyle und unterscheidet sich neben der schwächeren CPU (Central Processing Unit) auch in dem etwas geringeren Arbeitsspeicher von 3 GB, gegenüber dem europäischen HTC 10 mit 4 GB RAM.
Bedingt durch den Qualcomm Prozessor der 6er-Serie ist auch die Übertragungsgeschwindigkeit von LTE reduziert. Das bedeutet für das Lifestyle mit LTE Cat 6 Download-Geschwindigkeiten bis zu 300 Mbps gegenüber dem LTE Cat 9 mit Geschwindigkeiten bis zu 450Mbps im Download.

Der Preis ist heiß

Unterschiede die in der täglichen Anwendung kaum ins Gewicht fallen sollten, zumal solche Geschwindigkeiten bei uns in Deutschland eh noch eher dem Wunschdenken mancher Provider angehören.
Oft hingegen kritisiert ist die unverbindliche Preisempfehlung des HTC 10, welche sich wie auch bei dem Samsung Galaxy S7, dem LG G5, als auch bei dem jüngst vorgestellten Huawei P9 Plus bei 699 Euro liegt. Wohin gegen man bei Samsung als Marktführer nahezu mit einem solchen Preis gerechnet hatte, scheint sich das bei den anderen Herstellern regelrecht als Stolperstein herausstellen.
So könnte also das HTC 10 Lifestyle – welches ansonsten 1:1 identisch mit dem HTC 10 Smartphone ist – die mögliche Lösung sein, wenn dann auch der Preis stimmt.

Zwar ist das Lifestyle bereits auf der indischen Internetseite von HTC gelistet, leider aber ohne Preis. Aus China hingegen wissen wir jedoch, dass dort das Smartphone umgerechnet rund 59 Euro günstiger angeboten wird.
Ob bei einem Preis von 639 Euro nun der große Ansturm zu erwarten ist, darf wohl ernsthaft angezweifelt werden. Was wohl auch HTC Europa so gesehen hat und das HTC Lifestyle erst gar nicht hierzulande anbietet.

[Quelle: HTC Indien | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,455 Sekunden