HTC 10 Speicher ist konkurrenzlos langsam …not!

Geschrieben von

samsung-ufs-speicherJa endlich – ich war schon wirklich besorgt wann denn mal endlich jemand etwas Negatives am jüngst veröffentlichten HTC 10 Smartphone findet. Das konnte so doch nicht weitergehen, dass es das taiwanische Unternehmen nun doch geschafft hat etwas abzuliefern, was keine Kritik findet, nachdem das Kamera LowLight Problem mit einem Update gefixed wurde. Dank Samsung GSMArena sind wir nun schlauer und wissen dass der intern verbaute Speicher des HTC 10 mal gar nicht zur Konkurrenz dem LG G5 und Samsung Galaxy S7 edge geht.

Wenn es nicht so traurig wäre würde ich lachen, aber wenn ich schon wieder die Schlagzeilen der Kollegen lese, dass doch der interne Speicher des HTC alte Hardware wäre und dem Samsung Galaxy S7 edge um Längen unterlegen wäre, dann bitte ich doch diese einmal die Testergebnisse von GSMArena im Detail auszuwerten.

UFS 2.1 for the win

Gar keine Frage, eines der Stärken des Samsung Galaxy S7 edge sind die aus eigener Fertigung deutlich schnelleren Speicher-Chips der UFS 2.1 Technologie (Universal Flash Storage) gegenüber der älteren eMMC 5.1 Technologie. Hier sind in der Theorie tatsächlich bis zu 3 x schnellere Lesegeschwindigkeiten möglich. Ungewöhnlich das gerade hier ein ausführlicher Test erstellt wurde, aber sei es drum. Schauen wir uns doch einmal die Ergebnisse der Kollegen an:

htc-10-speicher-vs-galaxy-s7-read160506_6_1

Als erstes werden also die Lesegeschwindigkeiten des LG G5 (ebenfalls UFS 2.1), des Samsung Galaxy S7 edge und dem HTC 10 (eMMC 5.1) verglichen. Zum einen die der auf dem Speicher befindlichen einzelnen Dateien (sequentiell) und dann die unterschiedlicher Dateien (random).
Hier haben sowohl das LG G5 als auch das Samsung Galaxy S7 edge die Nase vorn.

HTC 10 Speicher nicht generell schlechter

Geht es aber zu den Schreibgeschwindigkeiten sieht es trotz „alter“ Hardware schon etwas anders aus:

htc-10-speicher-vs-galaxy-s7-write-160506_6_2

Hier ist das HTC 10 Smartphone konsequent besser als das Samsung Galaxy S7 edge. Lediglich das LG G5 kann hier durchweg auf Platz 1 punkten. Das wird aber unseren ausführlichen Testbericht erfreuen, der sonst nicht soviel Gutes für das Smartphone übrig hatte (zum Test).
Etwas schade dass doch der Headline wegen, bei einigen doch etwas einseitig berichtet wurde.

USB Type-C Port

Einmal davon abgesehen, dass die nun gemessenen Ergebnisse niemand im Tag täglichen Umgang mit den Android Smartphone merken wird und man sich ähnlich einem AnTuTu Benchmark Testergebnis dazu seine eigene Meinung bilden kann, möchte ich bei dem *****vergleich auch noch daran erinnern, dass weder Samsung noch LG bei ihrem USB Type-C Port über den schnellen Standard 3.1 verfügen.

Der Geschwindigkeitsunterschied beträgt hier bei Verwendung des entsprechenden Kabel bei USB 2.0: 480 Mbit/s (60 MByte/s) zu USB 3.0: 9.697 Mbit/s (1.212 MByte/s). Noch Fragen?

Hier geht es zum ausführlichen HTC 10 Testbericht:

[Test] HTC 10 – Das gelungene Flaggschiff Comeback

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,397 Sekunden