HTC A50C: Neues Oberklasse-Desire im Anmarsch?

Geschrieben von

HTC

Seit Anfang 2015 hat HTC schon etliche neue Android Smartphones auf den Markt gebracht, die vorwiegend der Einsteiger- sowie Mittelklasse zuzuordnen sind. So aktiv war der Konzern schon lange nicht und ans Aufhören scheint die Führungsetage noch nicht zu denken. Mit dem A50C scheint sich ein neues Desire-Flaggschiff bereit zu machen.

Glaubt man einigen Studien renommierter Unternehmen auf dem Gebiet der Marktforschung, dann ist der Markt für Oberklasse-Smartphones gesättigt. Angesichts der „nur“ 10 Millionen ausgelieferter Samsung Galaxy S6 in nur einem Monat (zum Beitrag) kann man das wirklich glauben, weswegen Hersteller wie HTC sich verstärkt dem Bereich der Mittelklasse zuwenden. Im Fall der Taiwaner bedeutet das sogar etwas konkretes und das ist ein eventuell neues Top-Modell in der Desire-Familie.

Neuer Desire-Anführer HTC A50C

Technisch braucht man keinen Überflieger zu erwarten, wobei die Technik für ein Android Smartphone der Mittelklasse schon dem gehobenen Bereich zugeordnet werden könnte. Das Display des bisher als HTC A50C bezeichneten Modells ist mit einem 5,5 Zoll großen HD-Display allerdings eher weniger Oberklasse-tauglich. Bei manchen Konkurrenten gibt es bereits FullHD-Displays, sodass das mögliche Modell der Desire-Familie in diesem Bereich nicht unbedingt als konkurrenzfähig eingestuft werden kann. Zumindest nicht bei dieser Größe.

Mit einem 64-Bit fähigen MediaTek MT6753T Octa-Core, 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher steht das HTC A50C gar nicht mal so schlecht da. Auch die 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite und die 5 Megapixel Frontkamera können sich sehen lassen, aber so ganz Flaggschiff-mäßig wäre das Modell damit nicht. Das HTC Desire EYE (zum Beitrag) ist bisher noch ungeschlagen an der Spitze der Desire-Familie. Interessant ist, dass beide Kameras auf Sensoren von Samsung (Samsung S5K3L2XX respektive Samsung S5K5E2YA) setzen. Hinzu kommen wie nicht anders zu erwarten Android 5.0 Lollipop und die HTC Sense 7 Oberfläche. Letzteres ist mit ein Hinweis, dass das A50C zu den besseren Modellen gehört.

Ein Erscheinen des noch namentlich unbekannten Android Smartphones von HTC in Europa ist den bisherigen Infos von @upleaks nach unwahrscheinlich: Der bekannte Leaker hat nur Modell-Varianten für China auftreiben können. Das liegt auch mit an der Unterstützung zweier SIM-Karten, was in den westlichen Märkten bei den besseren Android Smartphones nicht gerade zum Standard gehört.

[Quelle: @upleaks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,428 Sekunden