HTC Aero: Neues Flaggschiff-Modell mit Quad-HD-Display

Geschrieben von

htc_cameraDie Verkaufszahlen für das HTC One M9 sollen gelinde gesagt enttäuschend sein, weswegen der taiwanische Konzern neusten Gerüchten zufolge mit Hochdruck am HTC Aero Smartphone arbeitet. Mit diesem Modell will man wieder verlorenen Boden gegenüber der Konkurrenz wett machen und es als neues Flaggschiff positionieren. Helfen soll dabei eine stark verbesserte Kamera.

Geht es nach den neusten Gerüchten aus Vietnam, will es HTC mit dem bisher als HTC Aero bezeichneten Android Smartphone wirklich wissen. Technisch soll das Modell alles Machbare bieten und noch ein bisschen mehr, damit man sich wieder auf Augenhöhe mit Samsung und dem iPhone befindet. Dazu ist geplant die Kamera mit einer neuen Blende von  f/1.9 und der Unterstützung von Fotos im verlustfreien RAW-Format, erheblich zu verbessern.

Abheben mit dem HTC Aero

Das wird aber nicht das eigentliche Highlight des HTC Aero sein, auch wenn man das angesichts der etwas enttäuschenden Kamera-Leistung eines HTC One M9 vermuten könnte. Stattdessen wird der Fokus auf ein komplett neues Design gelegt, was bekanntlich einer der Kritikpunkte vieler am aktuellen Flaggschiff-Smartphone gewesen ist. Das umfasst zudem auch das Display: Zwar ist dessen Diagonale unbekannt, aber das HTC Aero soll über eine Quad-HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel verfügen und  zum Schutz vor hässlichen Kratzern aus Corning Gorilla Glass 4 bestehen.

Vermutlich als ein kleines Detail für das vermutete neue Design des HTC Aero ist das Display mit sogenanntem 2.5D Glas ausgestattet. Dabei handelt es sich um ein leicht gebogenes Glas an den Rändern des Displays, was einen weicheren Übergang zwischen Glasscheibe und Rahmen bietet. Das birgt allerdings auch den Nachteil, dass das Displayglas nicht mehr durch einen schützenden Rahmen leicht vom Untergrund abgehoben wird.

Abgesehen von den ersten Details zur Kamera, dem Display und einem angedeuteten neuen Design, scheint bisher kaum etwas zum HTC Aero bekannt zu sein. Wenn man die Sache besonders positiv betrachten will, dann löst ein Snapdragon 820 den Leid geplagten Snapdragon 810 als Prozessor ab, um einerseits Spitzenleistung bieten zu können, aber auf der anderen Seite auch ein erheblich besseres Wärme-Management.

[Quelle: HTCViet]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,420 Sekunden